Das verfluchte Amerika. Stefan Georges Bildnis von Unternehmertum, Markt und Freiheit.

ISBN: 978-3-8260-5791-5
Autor: Dahlmanns, Karsten
Erscheinungsjahr: 2016
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5791
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5791-5
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 290
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Stefan George verachtete die Vereinigten Staaten von Amerika: „Geist gibt’s dort nicht.“ Die geldgierige, mit „Entseeltheit“ geschlagene Einwohnerschaft der Neuen Welt verlange „ganz andere Indizien der Beurteilung“, sei im Übrigen unfähig, einen passablen Wein herzustellen. ,Das verfluchte Amerika’ rekonstruiert Georges Antiamerikanismus als Ergebnis eines Unbehagens vor der rasant sich entwickelnden Markt- und Unternehmerwirtschaft, Wissenschaft und Technik im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert. Die Abhandlung verknüpft Literaturwissenschaft mit soziologischen Studien zum Antiamerikanismus und staatsphilosophischen Refl exionen, die Karl Popper und Friedrich August von Hayek folgen. Besonderes Augenmerk gilt der Frage, in welche – teils bestürzenden, teils amüsanten – Widersprüche George sich verstrickt, wo er als radikaler Kulturkritiker auftritt. Dem antiliberal gesonnenen Dichter waren unternehmerische Überlegungen mehr als vertraut, und er wusste, wann und wie er die technischen und wissenschaftlichen Errungenschaften seiner Zeit zu nutzen hatte. ,Das verfluchte Amerika’ basiert nicht zuletzt auf einer vollständigen Lektüre der unveröffentlichten Tagebücher von Edith Landmann im Stefan George Archiv in Stuttgart.
Der Autor Karsten Dahlmanns lehrt an der Schlesischen Universität in Katowice, Polen. Letzte Buchveröffentlichungen: ,Jak sporzadzac tlumaczenia poswiadczone dokumentów?’ (2014, mit A. D. Kubacki), ,Germanistik in vielen Kulturen’ (2012, hrsg. mit A. Majkiewicz), ,Wissenschaftslogik und Liberalismus’ (2009).

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Paradigmen anonymer Herrschaft. Politische Philosophie von Hobbes bis Arendt. Paradigmen anonymer Herrschaft. Politische Philosophie von Hobbes bis Arendt. 64,00 EUR ( )
Identitätskonstruktionen - Die Identitätskonstruktionen - Die "Zigeunerin" in der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts Epistemata Literaturwissenschaft Bd. 518 € 29,80 29,80 EUR ( )
Felder der Ehre?   Krieg und Nachkrieg in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie Bd. 43 Felder der Ehre? Krieg und Nachkrieg in der deutschen Literatur des 20. Jahrhunderts. Würzburger Beiträge zur deutschen Philologie Bd. 43 29,80 EUR ( )
Antisemitismus bei Kant und anderen Denkern der Aufklärung Prämierte Schriften des wissenschaftlichen Preisausschreibens Antisemitismus bei Kant und anderen Denkern der Aufklärung Prämierte Schriften des wissenschaftlichen Preisausschreibens "Antisemitische und antijudaistische Motive bei Denkern der Aufklärung" € 35,00 35,00 EUR ( )
Intellectual Antisemitism. Comparative Studies from a Global Perspective/Globalhistorische Komparativstudien, Bd. 4. ca. 200 Seiten, ca. € 30,00 Intellectual Antisemitism. Comparative Studies from a Global Perspective/Globalhistorische Komparativstudien, Bd. 4. ca. 200 Seiten, ca. € 30,00 0,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!