Irrationalität. In Zusammenarbeit mit Kai Gregor. Kultur - System - Geschichte, Bd. 7.

ISBN: 978-3-8260-5783-0
Autor: Asmuth C./ Neuffer S.G. (Hrsg.)
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2015
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
39,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5783
Zurck
ISBN: 978-3-8260-5783-0
Band Nr: 7
Erscheinungsjahr: 2015
Seitenanzahl: 262
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: C. Asmuth / S. G. Neuffer: Einleitung – I Klassische Ansätze – L. Gasperoni: Die irrationale Wurzel bei Salomon Maimon. Ein Problem zwischen Mathematik und Philosophie – L. Leeten: Vernunft am Abgrund. Motive der Endlichkeit bei Kant – V. Pluder: Kein Gedanke fasst das Ganze. Arationales und System in der klassischen Deutschen Philosophie – H. Ferreiro: Hegels Theorie der Intelligenz als Grundlegung der Unmöglichkeit des Unvernünftigen – G. Lejeune: Irrationalität und Bildung nach Hegel – M. Winter: Ist die Geschichte irrational? Rückfragen an Hegel – C. Senigaglia: Ist der Standpunkt der Moralität irrational? – C. Schmitt-Maaß: Die Dialektik der anakreontischen Aufklärung. Aspekte der Rationalisierung bürgerlicher Sexualität um 1760 – II Moderne Ansätze – A. Woyke: Aporien einer rationalen Lebensorientierung in der neuzeitlichen Philosophie und Potentiale ihrer Überwindung – T. Lijster: Adorno on Mimesis. Irrationality or a Different Rationality? – H. Lerch: Die Irrationalität des Lebens. Zu Diltheys Lebensphilosophie und dem Irrationalismusvorwurf – G. Neugebauer: Die Grenzen der Rationalität in Max Webers frühen Aufsätzen zur Wissenschaftslehre – M. Wunsch: Lebensphilosophie und Irrationalismus. Dilthey - Bergson - Plessner – A. Wagner: Pluralität der Rationalitätsformen. Zur Irrationalität des interkulturellen Dialoges – C. Binkelmann: i – oder warum das Imaginäre das eigentlich Irrationale ist – III Anhang
Die Herausgeber Christoph Asmuth ist apl. Professor an der Technischen Universität Berlin. Simon Gabriel Neuffer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!