Richard Wagner. Musikalische Gestik - gestische Musik. Wagner in der Diskussion, Bd. 14.

ISBN: 978-3-8260-5731-1
Autor: Eggers, Katrin / Müller-Lindenberg, Ruth (Hrsg.)
Band Nr: 14
Year of publication: 2016
‹‹ Back to Products-Choice
34,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5731
back
ISBN: 978-3-8260-5731-1
Series Nr: WaDi
Band Nr: 14
Year of publication: 2016
Pagenumbers: 258
Language: deutsch
Short description: R. Müller-Lindenberg: Gesten-Perspektiven – T. Janz: Rienzi-Gesten – A. Jeßulat: Geste und Kunstregelbau – R. Klein: Antisemitismus im Werk als Problem. Paul Bekkers physiognomische Wagnerdeutung – M. Knust: Lully und Wagner: Über Gestik und die Neugründung von Operntraditionen – K. Köpp: Wagners Gebärden in der Aufführungspraxis – S. Mösch: ,Meine Grundtechnik ist: Zerschlagen‘. Zur Ästhetik von Frank Castorfs Inszenierung des Ring des Nibelungen bei den Bayreuther Festspielen – A. Stollberg: Schreiten - Schwimmen - Schweben. Der Brautzug aus Wagners Lohengrin im Spiegel ,gestischer‘ Musikauffassung von Nietzsche bis Plessner – C. Thorau: Wotans Gesten im Wandel der Inszenierungsgeschichte – B. Voigt: Charismatische Gesten - Empfindungszwang und emotionale Überzeugung in Richard Wagners musikdramatischer Konzeption – K. Eggers: Zwischen ,kinetischen Bildern‘ und ,abstrakten Gedanken‘: Richard Wagners Überlegungen zu Geste und Gebärde
Die Herausgeberinnen: Dr. Katrin Eggers führt derzeit am nationalen Forschungscluster Eikones der Universität Basel ein Forschungsprojekt zu musikalischer Gestik durch. Prof. Dr. Ruth Müller-Lindenberg lehrt seit 2006 Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!