Turpiloquium. Kommunikation mit Teufeln und Dämonen in Mittelalter und Früher Neuzeit. Würzburger Beiträge zur Deutschen Philologie, Bd. 41

ISBN: 978-3-8260-5723-6
Autor: Bockmann, Jörn / Gold, Julia (Hrsg.)
Band Nr: 41
Year of publication: 2017
‹‹ Back to Products-Choice
49,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5723
back
ISBN: 978-3-8260-5723-6
Series Nr: WBPh
Band Nr: 41
Year of publication: 2017
Pagenumbers: 322
Language: deutsch
Short description: J. Bockmann / J. Gold: Kommunikation mit Teufeln und Dämonen. Eine Einleitung - Literarische Konzepte von Teufeln und Dämonen - J. Bockmann: Turpiloquium Oder Wie handeln und sprechen die Teufel? Eine Relektüre von Strickers ,Richter und Teufel' - M. Kirchhoff: Mären mit Hörnern, Schweif und Klauen? Die ,Teufels­erzählungen' und das Märenkorpus HANNS FISCHERs - S. Linden: du bist ein leige snippen snap. Der Teufel Nasion im ,Wartburgkrieg' - A. Schneider: Teufelsklang und höllische Stille. Erzählen von Dissonanz im ,Wigalois' des Wirnt von Gravenberg - L. Kohlmeyer: Du bist nút warhaftig. Kommunikation mit teuflischen Wesen im ,Fließenden Licht der Gottheit' Mechthilds von Magdeburg - B. Burrichter: Die Höflichkeit des Teufels - A. Schnyder: Dialog am Abgrund. Verhandlungen mit jenseitigen Mächten in einigen Versionen der Theophilus-Geschichte - F. Fürbeth: Sandrichter und Dämonen in der Geomantie des Mittelalters - J. Gold: mit hilff oder zuo tuon des boesen geists. Kommunikation mit Teufeln und Dämonen in frühneuzeitlichen Hexereitraktaten am Beispiel Ulrich Molitoris - D. Merten: Ein diabolisches Gemunkel. Die Darstellung des Teufels in den Schilderungen zu Schiltach - Theologische und kunsthistorische Perspektiven - J: Dochhorn: Die Versuchung Jesu bei Lukas und Matthäus: Eine Geschichte von der Selbstfindung des Dämonenbezwingers und neuen Salomo - A. Grebe: Figura diaboli - Begegnungen mit dem Teufel in der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kunst - S. Bürger / M. C. Boerner: Der Teufel sitzt auf dem Detail. Spätmittelalterliche Zeugnisse von diabolischer Präsenz in Sakralbauwerken
Die Herausgeber: Jörn Bockmann studierte Germanistik, Linguistik und Philosophie in Kiel, Hamburg und München; Dissertation über die Neidhart-Tradition (1998); Berufstätigkeit in Verlagen und Redaktionen; wiss. Mitarbeiter an den Universitäten Kiel und Würzburg; Habilitation 2013 mit einer Arbeit über die Teufelsfigur; 2013-2015 Vertretung einer mediävistischen Professur an der Universität Göttingen; seit 2016 wiss. Mitarbeiter für den Bereich mediävisitische Germanistik an der Europa-Universität Flensburg. Julia Gold studierte Germanistik, Soziologie und Erziehungswissenschaft an der Universität Münster. Magistra Artium 2006; 2008 bis 2011 Stipendiatin der Würzburger Graduiertenschule für die Geisteswissenschaften; 2008 bis 2014 wiss. Mitarbeiterin an der Universität Würzburg; Promotion mit einer Arbeit zum Hexereitraktat des Ulrich Molitoris (2014); seit August 2014 wiss. Mitarbeiterin in einem DFG-Projekt zu frühneuzeitlichen Märtyrerdramen an der Universität Gießen.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!