Das Wunderpreisungsspiel. Zur Poetik von Catharina Regina von Greiffenberg (1633-1694). Unter Mitarbeit von Damaris Leimgruber. Philologie der Kultur, Bd. 11.

ISBN: 978-3-8260-5700-7
Autor: Schnyder, Mireille (Hg.)
Band Nr: 11
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5700
back
ISBN: 978-3-8260-5700-7
Series Nr: PhdK
Band Nr: 11
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 168
Language: deutsch
Short description: Vorwort – Forschungsbibliographie – Sprach- und Imaginationskunst – D. Niefanger: »Herz= durchstralung«. Die Paratext-Poetik der Passionsbetrachtungen Catharina Regina von Greiffenbergs – S. Arend: Begriff des Unbegreifl ichen. Rhetorik des Paradoxen in Text und Bild – T. Vogel: »Vorsehungs-« und »Wunderspiegel«. Valenz und Polyvalenz einer Metapher – S. Riedener: Inspiratio oder die Sprache einer Sprachlosen. Reflexionen über Dichterbilder bei Catharina Regina von Greiffenberg – Sprache und Körper – M. Schnyder: »Meine Bloedheit irrt mich nicht«. Ich- und Körper- Inszenierungen in den Texten von Catharina Regina von Greiffenberg – B. Thums: Körper, Wissen, Schrift. Zur Poetologie Catharina Regina von Greiffenbergs – S. Tschachtli: »die adern schier zerspringen «. Zur Innerlichkeit bei Catharina Regina von Greiffenberg – M. Bergengruen: »Nicht ein erdichts Gedicht«. Sprachmystik in Greiffenbergs Geistlichen Sonnetten/Liedern und Gedichten
Die Herausgeberin Mireille Schnyder, Prof. Dr. phil., Ordinaria für Deutsche Literatur von den Anfängen bis 1700 an der Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: Wahrnehmung des Fremden, Kulturbegegnung Europa – islamische Welt, Poetologie, Medialität und Literatur, Literatur und Episteme.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!