Bilder der Erinnerung. Über Trauma und Erinnerung in der literarischen Konzeption von Herta Müllers 'Reisende auf einem Bein' und 'Atemschaukel'. Epistemata - Literaturwissenschaft. Bd. 834

ISBN: 978-3-8260-5549-2
Autor: Schulte, Sanna
Band Nr: 834
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
44,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5549
back
ISBN: 978-3-8260-5549-2
Series Nr: EpiL
Band Nr: 834
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 306
Language: deutsch
Short description: Die literarischen Texte der rumäniendeutschen Schriftstellerin Herta Müller stellen aufgrund ihrer Dichte und ihres Bilderreichtums eine Herausforderung für die Literaturwissenschaft dar. Besonders die präzise Darstellung der Mechanismen der Erinnerung und der Traumatisierung macht die Veröffentlichungen der Autorin zur Ausnahmeerscheinung in der deutschen Gegenwartsliteratur. Diese Dissertation fokussiert Herta Müllers Erinnerungspoetologie und untersucht die Bedeutung des Traumas und der Erinnerung in der Konzeption von Herta Müllers erzählenden Texten Reisende auf einem Bein und Atemschaukel. Die Texte lassen sich als ‚Widerhall des Grauens‘ charakterisieren, da sie von historischen Verfolgungssituationen Zeugnis ablegen. Sie veranschaulichen darüber hinaus den Widerhall des Grauens, der sich in den Menschen vollzieht, die Traumatisches erlebt haben. Die inneren Vorgänge gelangen zur Darstellung und zeigen die Spuren, die ein traumatisches Erlebnis hinterlassen hat. Die Erinnerung wird zu einer größeren Qual als das erinnerte Erlebnis selbst: Das Grauen ist sein Widerhall.
Die Herausgeberin Sanna Schulte hat Neuere Deutsche Literaturgeschichte, Politisch Wissenschaft und Deutsche Philologie studiert und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanistischen Institut der RWTH Aachen University.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!