Die literarische Kommunikationsspirale. Strukturelle Wechselwirkungen zwischen literarischem Text und Rezeption in der angelsächsischen Kinder- und Jugendliteratur des späten 20./frühen 21. Jahrhunderts. Epistemata Literaturwissenschaft, Bd. 829.

ISBN: 978-3-8260-5644-4
Autor: Woiwod, Uta
Band Nr: 829
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
68,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5644
back
ISBN: 978-3-8260-5644-4
Series Nr: EpiL
Band Nr: 829
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 558
Language: deutsch
Short description: Die hermeneutische Literaturwissenschaft sieht sich einer Fülle von empirischen, an der realen Leserschaft orientierten Ansätzen gegenüber. Der Versuch, die verschiedenen Theorien und Methoden aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive heraus zu synthetisieren, führt die Autorin zum Modell einer literarischen Kommunikationsspirale, die sich aus einer Vielzahl von sich wiederholenden Themen und Motiven im inner- wie außerliterarischen Bereich ergibt. Die Wirkungsweise literarischer Kommunikation, auch im Umfeld des literarischen Werks, wird besonders anschaulich und umfassend anhand der Produktion und der Rezeption zeitgenössischer Kinder- und Jugendliteratur aus dem angelsächsischen Raum mit Tendenz zur All-age-Erzählung sichtbar. Über den narrativen Zugang lassen die teils multimedial umgesetzten und interkulturell wie generationenübergreifend rezipierten Kinder- und Jugendbücher Rückschlüsse zu auf den Zusammenhang zwischen der Rezeption und ihren sozial- und entwicklungspsychologischen Aspekten und dem Literaturbetrieb im Allgemeinen. Dies bestätigt der Erfolg von Romanreihen wie Harry Potter von J.K. Rowling und Mr Gum von Andy Stanton, die von der Autorin exemplarisch betrachtet werden.
Die Autorin Uta Woiwod hat Anglistik, Germanistik und Philosophie in Köln und Dublin studiert und ist Lektorin im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!