Der Traum im Gedicht.

ISBN: 978-3-8260-5596-6
Autor: Dieterle, Bernard / Schmidt-Hannisa, Hans-Walter (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2017
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
38,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5596
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5596-6
Erscheinungsjahr: 2017
Seitenanzahl: 248
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: B. Dieterle: Traumgedichte, träumerische Gedichte und Gedichte über Träume – H.-W. Schmidt- Hannisa: Zur Affinität von Traum und Lyrik – S. Schulze: „Im Traume-Nebel liegt die Wahrheit doch verborgen“. Zum Traumdiskurs im barocken Liebesgedicht – S. Blum: Weltflucht, Witz und erotische Wunscherfüllung im anakreontischen Traumgedicht. Ein Traum von Johann Peter Uz – H.-W. Schmidt- Hannisa: Vom Dichten träumen, vom Träumen dichten. Zu einem Gedicht Karl Siegmund Freiherr von Seckendorfs – C. Steinhoff: „Drum leb’ ich, ewig Träume zu betrachten“. Karoline von Günderrodes Der Kuß im Träume – C. Ilbrig: „Menschenkindermärchen“. Traum und Wirklichkeit in Clemens Brentanos Gedicht Wenn der lahme Weber träumt… – C. Ulrich: Das Verhältnis von Traum und Dichtung in Hugo von Hofmannsthals Gedichte in Terzinen – B. Moennighoff: Der Traum des Satirikers. Das Gedicht Traum vom Fliegen von Karl Kraus – T. Pusse: Insomnia, Vorschlaf, utopischer Schlaf. Dämmerzustände in Rainer Maria Rilkes später Lyrik – R. Neubauer-Petzoldt: „Alles, was geschieht, geht dich an“: Günter Eichs Träume – N. Shchyhlevska: „Im Traum erscheinen wir euch wieder“. Traum, Transzendenz und Totenreich bei Alfred Gong – J. Ludwig: Das poetische Niveau der Träume. Heiner Müllers Gedicht Traumwald – B. Dieterle: Durs Grünbeins Traumschulung.
Die Herausgeber Bernard Dieterle ist zur Zeit Professor für Germanistik an der Université de Haute-Alsace. Er ist Mitbegründer des ICLA-Research Committee Cultural and Literary History of the Dream. Hans-Walter Schmidt-Hannisa studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg i.Br. und Bamberg. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Germanistik an der National University of Ireland, Galway. Er ist Mitbegründer des internationalen Network of Cultural Dream Studies.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!