Von den Rändern zur Moderne. Studien zur deutschsprachigen Literatur zwischen Jahrhundertwende und Zweitem Weltkrieg. Festschrift für Peter Sprengel zum 65. Geburtstag.

ISBN: 978-3-8260-5484-6
Autor: Lörke, Tim / Streim, Gregor / Walter-Jochum, Robert (Hg.)
Year of publication: 2014
‹‹ Back to Products-Choice
49,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5484
back
ISBN: 978-3-8260-5484-6
Year of publication: 2014
Pagenumbers: 506
Language: deutsch
Short description: T. Lörke / G. Streim / R. Walter-Jochum: Von den Rändern zur Moderne oder Peter Sprengel und die literarische Moderne – Zentren und Peripherien zur Vernetzung der Moderne – M. Stern: Kreativität und Krise. Hofmannsthals Teilhabe und Kritik am europäischen Ästhetizismus vor 1900. Eine These – „… denn alles Moderne ist mit uns gegangen“. Der Briefwechsel zwischen Hermann Bahr und Michael Georg Conrad. Herausgegeben, kommentiert und mit einer Einleitung von G.-H. Susen – N. C. Wolf: „Gegen die große Stadt“ - Hermann Bahrs Salzburg-Essayistik – R. Walter-Jochum: „Ich habe zuviel Peripherie, mir fehlt das Zentrum.“ Peter Hilles Heterotopie im Literaturbetrieb der Moderne – Ein Großer vom Rande - der Schlesier Gerhart Hauptmann – A. Arz: Gerharts Traum. Konkret prosaisches Anagrammnonsensepoesiedrama, teils mit Tippfehlern, teils in naturalistischhartdeutscher Mundart – A. Aurnhammer: „Wenn ich was könnte […] und wenn der Hauptmann gescheidt wär“ - Arthur Schnitzlers Wettstreit mit Gerhart Hauptmann – B. Tempel: Passive und naive Helden. Georg Lukács als Kritiker der Tragödie Gerhart Hauptmanns – A. Johanning-Radžiene:„In der Sinfonie der letzten vier Jahrzehnte ist sie der unbeirrbare, starke, tiefe Orgelpunkt.“ Käthe Kollwitz und Gerhart Hauptmann – W. Kunicki: Die Wirklichkeit und die Mythen. Zu Gerhart Hauptmanns Beschreibung des Zobten-Kommerses in Das Abenteuer meiner Jugend – K. A. Kuczy´nski: Die Feiern zu Gerhart Hauptmanns 80. Geburtstag in Hirschberg 1942 – T. Becker / E. Wack: „Sich äussern heisst äusserlich werden.“ Ein Versuch über Gerhart Hauptmann als Briefschreiber – J. Weber: Gerhart Hauptmanns Briefnachlass und das Projekt „Gerhart Hauptmann digital“ – Der moderne Mensch - ästhetisch-anthropologische Grenzverschiebungen – D. Borchmeyer: Nietzsches Kritik der Moderne – P.-A. Alt: Eine Bühne für das Unbewusste. Über Freuds Ansichten vom Drama – H. Pfotenhauer: Moderne als Grenzgängerei zwischen Wachen und Traum: Bahr, Hofmannsthal, Proust – A. Košenina: Expressionistische Anthropologie. Unter Dichterärzten: Alfred Döblins Erzählung Der Dritte (1911) – A. Meier: Los vom Menschen! Alfred Döblins vorhomerische Moderne – P. McBride: Die erzählerische Produktion von Erfahrung: Walter Benjamin und Kurt Schwitters – E. K. Paefgen: „Wir grüßen Dich, Du heiliger Betrug / der Leinwand“. Kino und Film in der Lyrik des frühen 20. Jahrhunderts – M. Orosz: Geschichte als Nachbildung: Historie, Erinnerung und Erzählen in Leo Perutz’ St. Petri-Schnee – G. Streim: Der ‚Wille zur Form‘. Gottfried Benn und Alfred Rosenberg – Allianzen und Frontstellungen - Politik und Identität im Zeichen der Moderne – H. Eggert: „Das ist unser Buch!“ Noch einmal: Kultbücher der Jugendbewegung und Lebensreformer des Kaiserreichs – D. Heimböckel: Eine „verantwortungsvolle Wirksamkeit auf jungfräulichem Gebiet“. Walther Rathenaus Kolonialprojekt – S. Hoefert: Max Halbes Hörspiel Richelieu entdeckt Danzig: Zu den Kriegswirren im 17. Jahrhundert – H.-J. Hahn: Realistische Moderne? Brechts Verteidigung eines modernen Realismus – S. Keppler-Tasaki: An einen Juden - An einen Deutschen. Jüdische und deutsche Identität im Dialog zwischen Jacob Picard und Hans Heinrich Ehrler – T. Lörke: Erotische Versöhnung? Else Lasker-Schüler, ein fi ktiver und ein realer Gottfried Benn und der Traum vom gelingenden Kulturkontakt – M. Rubino: Zwischen Metropole und Idylle: Die Polarität Stadt/Land in drei Romanen Hans Falladas – G. Bauer: 60 fatale Jahre, gereimt und sehr ungereimt. Wulf Kirstens Anthologie deutschsprachiger Gedichte von Nietzsche bis Celan
Die Herausgeber Dr. Tim Lörke, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin. Prof. Dr. Gregor Streim, Lehrstuhl für Neuere und Neueste deutsche Literatur an der Friedrich-Schiller- Universität Jena. Robert Walter-Jochum, M.A., wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie der Freien Universität Berlin.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!