Somatisierung. Klinik, Ursachen, Therapie in einem Kernbereich psychosomatischer Erkrankungen.

ISBN: 978-3-8260-5563-8
Autor: Lang, Hermann (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2014
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
29,80 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5563
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5563-8
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 228
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: 5559 Vorwort – H. Faller: Einführung – W. Hiller: Psychologische Faktoren bei somatoformen Störungen – H. Lang: „Dein Leib und seine große Vernunft: Die sagt nicht Ich, aber tut Ich“ (F. Nietzsche) - Struktural-analytische Überlegungen zum Begriff der Somatisierung“ – B. Boothe: „Hab mir das angeguckt und war also richtig entsetzt.“ - Ein körperlicher Makel und sein Schicksal in der Traumbiografie – M. Meesmann: Gibt es einen psychogenen Tod? – W. Riedel: „Es ist der Geist, der sich den Körper baut“ (Wallenstein) - Literaturwissenschaftliche Überlegungen zum Leib-Seele-Problem – B. Wandruszka: Die Ästhesiologie von Erwin Straus. Ein „neues“ Fundament für die psychosomatisch- psychiatrische Medizin? Mit spezieller Berücksichtigung der Somatisierungsproblematik – R. Knickenberg: Stationäre Therapie chronisch Schmerzkranker – G. Szwec: Die Entorganisierung des depressiven Zustandes beim Baby als Ursache der Essentiellen Depression (Übersetzung: Isolde Mäder-Kruse, Würzburg)
Der Herausgeber Hermann Lang, Prof. Dr. med. und Dr. phil., ist em. Ordinarius für Psychotherapie und Med. Psychologie an der Universität Würzburg.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung    € 30,00 Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung € 30,00 30,00 EUR ( )
Was ist schön? Ästhetik und Erkenntnis. Vergriffen! Was ist schön? Ästhetik und Erkenntnis. Vergriffen! 19,80 EUR ( )
Das Drama des Bewußtseins Literarische Texte in philosophischer Sicht € 14,00 Das Drama des Bewußtseins Literarische Texte in philosophischer Sicht € 14,00 14,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!