Grenzen der Interpretation in Hermeneutik und Psychoanalyse € 48,00

ISBN: 978-3-8260-5527-0
Autor: Lang, Hermann / Dybel, Pawel / Pagel, Gerda (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2014
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
48,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5527
Zurück
ISBN: 978-3-8260-5527-0
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 322
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Vorwort – H. Lang: Hermeneutik des Phänomens Empathie – P. Dybel: Das Wissen vom Unsinn. Die Frage nach dem wissenschaftlichen Status der Psychoanalyse. Drei Paradigmen: naturwissenschaftliches, hermeneutisch-existentielles, strukturalistisches – T. Storck: Hören mit dem anderen Ohr. Psychoanalyse als negative Hermeneutik – E. Kobylinska-Dehe: Psychoanalyse und Decontainment der Welt – M. H. Kowalewicz: Weltanschauung und Psychoanalyse? Über die nicht nur sprachlichen Verwirrungen solch’ einer ‚intellektuellen Konstruktion’ in der analytischen Praxis – A. Kraus: Die „existentielle Psychoanalyse“ Jean Paul Sartres: Eine Anwendung bei Melancholischen und Hysterischen – G. Pagel: Sartre und Lacan - Übereinstimmungen und Differenzen – M. Bürgy: Hermeneutik der depressiven Verzweifl ung – H. Weiss: Grievance, Reparation and the Problem of Feeling Understood - Clinical Material from the Analysis of a Borderline Patient – R. Heim: Der Signifi kant als Glücksfund. Das Stolpern der psychoanalytischen Hermeneutik – E. Seifert: Messen oder Deuten? Psychoanalyse in Abgrenzung von den Neurowissenschaften – S. Wróbel: The infinite task of mastering the Oedipus – M. Drwiega: In search of oneself. Paul Ricoeur and psychoanalysis – A. Leder: Strangeness and Unity. Freud and the Kantian condition of synthetic unity of apperception – A. Wiercinski: Questioning the Limits of Interpretation? The Intrinsic Challenges to Hermeneutics and Psychoanalysis
Die Herausgeber Hermann Lang, Prof. Dr. med. und Dr. phil., ist em. Ordinarius für Psychotherapie und Med. Psychologie an der Universität Würzburg. Pawel Dybel, Prof. Dr. hab., ist Professor am Institut für Angewandte Sozialwissenschaften der Universität Warschau und am Institut für Philosophie und Soziologie der Polnischen Akademie der Wissenschaften. Pagel Gerda, Dr. phil., ist Philosophin. Sie war Lehrbeauftrage für Philosophie, Med. Psychologie und Psychosomatik an der Universität Würzburg.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hermeneutik und Psychoanalyse. Perspektiven und Kontroversen Hermeneutik und Psychoanalyse. Perspektiven und Kontroversen 48,00 EUR ( )
Leib, Welt, Seele - Höhepunkte in der Geschichte der Philosophischen Psychologie - Von den Anfängen bis zur Gegenwart € 24,80 Leib, Welt, Seele - Höhepunkte in der Geschichte der Philosophischen Psychologie - Von den Anfängen bis zur Gegenwart € 24,80 24,80 EUR ( )
Bildungsdiskurse im Deutschen Idealismus. Bildungsdiskurse im Deutschen Idealismus. 0,00 EUR ( )
Wissenschaftstheoretische und methodologische Probleme der Psychoanalyse Studien zur Anthropologie  Bd.16   € 25,00 Wissenschaftstheoretische und methodologische Probleme der Psychoanalyse Studien zur Anthropologie Bd.16 € 25,00 25,00 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!