Theodor Fontane: Dichter und Romancier. Seine Rezeption im 20. und 21. Jahrhundert. Fontaneana, Bd. 14.

ISBN: 978-3-8260-5353-5
Autor: Delf von Wolzogen, Hanna / Faber, Richard (Hrsg.)
Band Nr: 14
Year of publication: 2015
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5353
back
ISBN: 978-3-8260-5353-5
Series Nr: Font
Band Nr: 14
Year of publication: 2015
Pagenumbers: 304
Language: deutsch
Short description: Vorwort - Der Balladendichter Fontane - R. Görner: "Immer bloß Zaungast?" Theodor Fontanes balladeskes Weltbild und ,tapfere Modernität' - R. G. Czapla: Wider die schwarze Pädagogik. Theodor Fontanes Ballade ,Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland' im Horizont reformpädagogischer Konzepte - Der Romancier Fontane - M. Podewski: "Aber dies Stück Romantik wird uns erspart bleiben …". Zur Relevanz der Romantik für Fontanes Realismus - B. Naumann: ,Übergängig, umschweifen, beiläufig'. Theodor Fontanes Gesprächskunst - E. Locher: Worte und Werte. Zur Frage des Geldes in Fontanes ,Stechlin' - J. N. Bade: ,Eine gemalte Landschaft'? Die amerikanischen Landschaften in Theodor Fontanes Roman ,Quitt' - L. Müller: Gelbe Immortellen. Gräber, Tod und Totengedenken bei Theodor Fontane - A. Geisenhanslüke: Unerhörte Paare. Wahlverwandtschaften in Theodor Fontanes ,Der Stechlin' - S. Engel: "Mit Kunstgeschichte unterhalte ich Dich nicht." Theodor Fontane, Venedig und ,L'Adultera' - Fontane-Rezeption im 20. und 21. Jahrhundert - M. Köppen: ,Effi Briest' im Kino. Eine Mini-Serie deutscher Filmgeschichte - M. Brosig: "Viel Freund, viel Leid, Irrungen, Wirrungen. Das alte Lied"? Neue Lieder auf einen Fontane-Roman: Manfred Bieler und Günter de Bruyn - W. von Wolzogen: ,Man muss die Geschichte kennen, um den Frieden zu wahren.' Theodor Fontanes Frankreich. Eine Reise zu Orten des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71 (20. Juli - 9. August 2013) - R. Faber: "Das Beste aber dem du begegnen wirst, das werden die Menschen sein"? Kritische Miszelle aus Anlass eines Wahlplakats der brandenburgischen "Alternative für Deutschland" vom Sommer 2014
Die Herausgeber Hanna Delf von Wolzogen ist Leiterin des Theodor Fontane-Archivs Potsdam. Richard Faber ist Professor für Soziologie (der Literatur) an der FU Berlin.

Customers who bought this product also bought the following products:

Das Reden der Ästhetik. Zur Epistemologie sprachlicher Übertragung in darstellungstheoretischen Texten um 1800. Epistemata Literaturwissenschaft 764. Das Reden der Ästhetik. Zur Epistemologie sprachlicher Übertragung in darstellungstheoretischen Texten um 1800. Epistemata Literaturwissenschaft 764. 36,00 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!