Zeit verstehen. Heideggers Interpretation des Zeit-Phänomens bis "Sein und Zeit" Epistemata Philosophie Bd.545 € 48,00

ISBN: 978-3-8260-5347-4
Autor: Chin, Chih-Chien
Band Nr: 545
Year of publication: 2014
‹‹ Back to Products-Choice
48,00 EUR
Product No.: 5347
back
ISBN: 978-3-8260-5347-4
Series Nr: EpiP
Band Nr: 545
Year of publication: 2014
Pagenumbers: 306
Language: deutsch
Short description: Die Zeit ist seit Anfang der Philosophie ein ratselhaftes Phänomen. Heideggers "Sein und Zeit" ist in dieser Sachlage als ein Zentralwerk zu betrachten. Doch wir wissen heute, dass "Sein und Zeit" aus einem Denken entsprang, das Heidegger vor allem in Vorlesungen der frühen 20er Jahre entfaltete. In ihnen hat er sich nicht nur mit der Aristotelischen Begründung der Europäischen Ontologie befasst, sondern auch mit dem christlichen Zeitverstandnis. Zudem sehen wir den Philosophen, wie er das Zeitverstandnis der Neuzeit (z.B. bei Kant) sowie sein eigenes stets in die geschichtlichen Kontexte verstrickt, um zu einer eigenen und neuen Auffassung der Zeit zu gelangen. Diese Ausarbeitung der Gesamtheit dieser Kontexte verdient sich Respekt dadurch, dass sie der Vieldeutigkeit dieses Geflechts der Zeitinterpretationen mit großer Genauigkeit nachgeht, um sie uns in der Intensitat vor Augen zu führen, wie Heidegger es selber tut. Dabei liegt die entscheidende Leistung der Arbeit darin, dass sie Heideggers Deutungen systematisch-historisch konzentriert und so in der Tat einen guten Überblick über eine Phänomenwelt ermöglicht, die sich sonst in viele Texte verstreut.
Der Autor Chih-Chien Chin), Studium der Chemie und der Philosophie an der Universität Tsing Hua in Taiwan, spater der Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal in Deutschland.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!