»Mediale Inception« Zu einer Erzähltheorie des Bewusstseinsfilms. Film - Medium - Diskurs Bd.51 € 48,00

ISBN: 978-3-8260-5313-9
Autor: Bumeder, Christian
Band Nr: 51
Erscheinungsjahr: 2014
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
48,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 5313
Zurck
ISBN: 978-3-8260-5313-9
Band Nr: 51
Erscheinungsjahr: 2014
Seitenanzahl: 340
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Traum, Erinnerung und Imagination waren seit jeher feste Bestandteile der klassischen Hollywood- Film-Narration. Seit 1990 kristallisiert sich jedoch eine Gruppe von Filmen heraus, die nicht nur vereinzelte Szenen, sondern den Großteil ihrer Narration zur Inszenierung von menschlichem Bewusstsein nutzen. Die Protagonisten dieser »mindfuck-« oder »Bewusstseinsfilme« leiden oftmals an Amnesie oder Schizophrenie, sie haben traumatische Erfahrungen gemacht und können ebenso wie die kognitiv und emotional stark affizierten Rezipienten nicht mehr eindeutig zwischen Realität, Traum und Wahnvorstellung unterscheiden. Anhand narratologischer und kinematographischer Analysen von Inception, Shutter Island und über 150 weiteren Bewusstseinsfi lmen entfaltet die Arbeit Schritt für Schritt das Modell einer »Medialen Inception« und zeigt, mit welchen dramaturgischen und semiotischen Strategien der Zuschauer während der Filmrezeption beeinflusst, verunsichert und manipuliert wird. Neben einer umfangreichen »Poetik« des Bewusstseinsfi lms liefert die Studie somit einen Beitrag zu einer zeitgemäßen und rezeptionsorientierten Erzähltheorie des postmodernen Hollywood-Kinos, welches den Rezipienten häufig mit komplexen Narrationen und unzuverlässigen (Bewusstseins-) Inszenierungen konfrontiert.
Der Autor Christian Bumeder studierte Germanistik und Theaterwissenschaft an der LMU München und promovierte bei Prof. Dr. Oliver Jahraus (LMU) und Prof. Dr. Michaela Krützen (HFF) zum Thema »Mediale Inception«. Seit 2007 ist er zudem als »Bumillo« erfolgreich auf Poetry Slams und Kabarettbühnen unterwegs.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!