Interkulturelles Lernen. Eine pädagogische Grundlegung. € 49,80

ISBN: 978-3-8260-5249-1
Autor: Heiser, Jan Christoph
Year of publication: 2013
‹‹ Back to Products-Choice
49,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5249
back
ISBN: 978-3-8260-5249-1
Year of publication: 2013
Pagenumbers: 400
Language: deutsch
Short description: Interkulturelles Lernen scheint sowohl Erfordernis als auch Trend der Zeit zu sein: In allen pädagogischen Bereichen, beginnend mit frühkindlicher Erziehung über die schulische Bildung bis hin zu Assessment für Manager, ist interkulturelles Lernen scheinbar conditio sine qua non. – Doch stellt sich dem Bildungstheoretiker die Frage, was dieses interkulturelle Lernen eigentlich ist. Was ist das Interkulturelle am Lernen? Ist es ein eigentümliches Lernen oder lediglich ein Lernvollzug wie jeder andere auch? Ist es eine politisch-ökonomisch motivierte Forderung ob weltweiter Vernetzung? Was hat es mit Kompetenz zu tun? Oder ist es nicht vielmehr ein integraler Bestandteil von Urteilskraft, Gemeinsinn, Aufklärung, Moralität, … – ganz einfach: Bildung?
Die Studie unternimmt den Versuch, die weitgediehene und differenzierte pädagogische Lerntheorie mit den Maßgaben der Interkulturellen Philosophie zusammenzudenken und weiterzuführen.
Der Autor Jan Christoph Heiser studierte an der Universität Bayreuth Allgemeine Pädagogik, Interkulturelle Germanistik, Soziologie und Philosophie sowie Chinesisch an der Shanghai International Studies University (SISU). Nach dem Magisterabschluss wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik. Von 2008 bis 2012 Universitätsassistent am Institut für Bildungswissenschaft, Universität Wien. 2013 Promotion an der Universität Bayreuth bei Lutz Koch. Seit 2014 Senior Lecturer an der Wirtschaftsuniversität Wien (jheiser@wu.ac.at).

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!