Frieden und Freiheit. Eine Kritik der sozialen Vernunft. € 26,80

ISBN: 978-3-8260-5158-6
Autor: Müller, Ulrich
Year of publication: 2013
‹‹ Back to Products-Choice
26,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5158
back
ISBN: 978-3-8260-5158-6
Year of publication: 2013
Pagenumbers: 184
Language: deutsch
Short description: Das Spezifische der Kritik sozialer Vernunft besteht darin, Vernunft in sozialen Zusammenhängen zu denken. Ihr liegt die These zugrunde, dass das Vernünftige von sich aus ein soziales Moment enthält, das in bisherigen Vernunftkritiken vernachlässigt worden ist. Hier wird es rekonstruiert als ethisch notwendige Verbindung der Prinzipien Frieden und Freiheit, welche die kategorialen Bedingungen der Möglichkeit eines vernünftigen und stabilen Zusammen-lebens bezeichnen. – In Teil I werden zunächst Grundsätze, dann Situationen, Ziele und Mittel sozialer Vernünftigkeit entwickelt und gegen utilitaristische, gefühlsethische, auch neurologische Begründungen des Sozialen abgegrenzt. In Teil II geht es um die grundlegenden Konflikte sozialer Vernunft sowie deren methodische Auflösung: soziale Abhängigkeit versus Autonomie, Möglichkeit versus Unmöglichkeit einer idealen Gesellschaft, Priorität von Frieden oder Freiheit. – Ulrich Müllers Buch versteht sich als eine Aktualisierung und Konkretisierung der kantischen Ethik. Daher besteht sein Zentrum in der Transformation von Kants kategorischem in einen neuen sozialen Imperativ. Ihm zufolge gilt die unbedingte Pfl icht, beim Handeln auf die Erhaltung von Frieden und Freiheit zu achten, nicht nur für Einzelsubjekte, sondern auch für Kulturinstitutionen wie Staat, Wirtschaft oder Kunst.
Der Autor Ulrich Müller studierte Philosophie, Germanistik und Musik, promovierte 1986 an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über die Philosophie Theodor W. Adornos. Er unterrichtet am Hans-Carossa-Gymnasium in Berlin.

Customers who bought this product also bought the following products:

Interpretationskonflikte am Beispiel von E.T.A. Hoffmanns 'Der Sandmann'. Mit Ergänzungen auf CD. Studienbuch Literaturwissenschaft 1  € 39,80 Interpretationskonflikte am Beispiel von E.T.A. Hoffmanns 'Der Sandmann'. Mit Ergänzungen auf CD. Studienbuch Literaturwissenschaft 1 € 39,80 39,80 EUR ( excl.)
sinn macht unbewußtes - unbewusstes macht sinn € 39,80 sinn macht unbewußtes - unbewusstes macht sinn € 39,80 39,80 EUR ( excl.)
Nathans Baum. Eine Kritik der rechtlichen Vernunft. Nathans Baum. Eine Kritik der rechtlichen Vernunft. 48,00 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!