Inseln der Hoffnung. Gedichte, Gaselen, Haikus € 16,80

ISBN: 978-3-8260-5182-1
Autor: Bürgel, Johann Christoph
Year of publication: 2013
‹‹ Back to Products-Choice
16,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 5182
back
ISBN: 978-3-8260-5182-1
Year of publication: 2013
Pagenumbers: 136
Language: deutsch
Short description: Nach Bürgels „Im Lichtnetz“ (Bern 1983) und „Im Sog oder Anselms Gesänge – Deutsche Ghaselen“ (Würzburg 2003) liegt hier ein dritter umfangreicher Gedichtband vor. Der Band enthält, gewissermaßen als Appetithappen, einige Kostproben aus diesen zwei vorausgehenden Sammlungen. Mehrheitlich sind es aber bisher ungedruckte Gedichte, ausgewählt und zusammengestellt nach inhaltlichen wie nach formalen Kriterien. Der Band besticht durch seinen formalen Reichtum, – er enthält Ghaselen, Haikus, Sonette sowie Strophengedichte von unterschiedlicher Form, aber auch eine Reihe von Prosagedichten. Man spürt das Vergnügen, das der Autor beim Kreieren dieser geschliffenen Lyrik gehabt haben mag. Und doch sind diese Formen nur Gefäße für einen reich gefächerten Inhalt. Die Gedichte umkreisen die elementaren Themen des menschlichen Daseins, Abend und Morgen, die Jahreszeiten, reichen von Alexander dem Großen und Napoleon bis zu Goethe und Hölderlin, besingen den zerbrechlichen Zauber von Venedig und beschwören den Studentenaufstand auf dem Platz des Himmlischen Friedens als eine Insel der Hoffnung.
Der Autor Prof. J. C. Bürgel, Studium in Frankfurt a.M:, Göttingen und Ankara (neuere vorderorientalische Philologie, neuere deutsche Literatur und alte Geschichte); Professor für Islamwissenschaft an den Universitäten Bern und Fribourg von 1970 bis 1995.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!