Artikulierte Phänomenalität. Der Körper in den Texten und Fotografien Claude Cahuns.

ISBN: 978-3-8260-4950-7
Autor: Stahl, Andrea
Year of publication: 2013
‹‹ Back to Products-Choice
48,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4950
back
ISBN: 978-3-8260-4950-7
Year of publication: 2013
Pagenumbers: 352
Language: deutsch
Short description: Eine Annäherung an das Werk Claude Cahuns (1894-1954) ist mit einer Annäherung an den Körper verbunden. Nachdem die Texte und Fotografien mehrere Jahrzehnte weitgehend unbeachtet geblieben sind, hat sich nun vor allem durch genderorientierte Studien der Eindruck verfestigt, Claude Cahun sei eine der irritierendsten Vertreterinnen der europäischen Avantgarde. Dass diese Einschätzung auch aus anderen Gründen naheliegt, belegen körperliche Erscheinungsformen, mit denen die Reflexion eines bildkonstituierenden Bewusstseins in den Vordergrund rückt. Darüber hinaus zwingen die Texte und Fotografien zu einer Auseinandersetzung mit den analytisch und deskriptiv schwer greifbaren Übergängen des Körpers zwischen Materialität und Semiotik oder auch Bewusstseins-, Erlebnis- und Ausdrucksdimensionen. Sowohl der Komplexität körperlicher Erscheinungsformen als auch dem Zusammenhang von Körper und Bild trägt das Denkmodell der Artikulation Rechnung. Anstelle einer wörtlich verstandenen Körpersprache dient es dazu, elaborierte körperliche Zusammenhänge in Bezug zueinander zu setzen und mit bildtheoretischen Problemstellungen zu verbinden. Vor diesem Hintergrund verweisen die bei Claude Cahun zum Ausdruck kommenden Artikulationen des Körpers auf ein historisch signifikantes Problemzentrum, das sich bereits mit dem Symbolismus abzeichnet und in seinen Folgestrukturen im Surrealismus beobachten lässt.

Die Autorin:
Andrea Stahl lehrt französische und spanische Literaturwissenschaft am Institut für Romanische Philologie der Philipps-Universität Marburg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!