Individualismus mit Maß. Ethische Implikationen von Friedrich Nietzsches Genealogie. Epistemata Philosophie Bd. 519.

ISBN: 978-3-8260-4846-3
Autor: Karabadjakov, Christo
Band Nr: 519
Erscheinungsjahr: 2013
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
44,00 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 4846
Zurück
ISBN: 978-3-8260-4846-3
Band Nr: 519
Erscheinungsjahr: 2013
Seitenanzahl: 256
Sprache: deutsch
Kurzinhalt: Das Verlangen nach Individualität avanciert heutzutage geradezu zu einem Imperativ der Selbstverwirklichung. Der freie Mensch prägt entscheidend seine soziale Umgebung und gibt ein Vorbild für die Bildung von individualistischen Gesellschaften: Freie Individuen leben ihre Freiheit restlos aus und fügen sich dabei konfliktfrei in die jeweilige übergreifende gesellschaftspolitische Ordnung ein. Doch dieses Bild ist mehr ein Wunsch als Realität. Fragen nach den Grenzen individueller Freiheit werden heute mit aller Dringlichkeit gestellt. Zugespitzt geht es um nichts weniger als: Wie soll individuelle Freiheit begrenzt werden, ohne dass sie verletzt wird? Die vorliegende Untersuchung wird vom Verständnis getragen, dass Friedrich Nietzsches erkenntnistheoretische Methode der Genealogie eine stabile philosophische Denkbewegung aufweist, die sich der Selbsterkenntnis mit dezidiertem ethischem Impetus verschreibt. Nietzsches radikal modernes, philosophisches Projekt trägt in drei wesentlichen Punkten die Grundform einer Philosophie des Maßes: in der Rückkopplung an Heraklits höchste Tugend der Selbsterkenntnis, in der unkonventionellen Positionierung zur neuzeitlichen Subjektphilosophie und schließlich im Anschlusspotenzial zur Ethik der Selbstverwirklichung.
Der Autor Christo Karabadjakov, Studium der Philosophie, Soziologie, Politikwissenschaft und Kunstgeschichte in Sofi a, Kopenhagen, München und Regensburg. 2005 – 2010 Promotion an der Universität Regensburg. Forschungsschwerpunkte: Nietzsche, Erkenntnistheorie, Politische Philosophie, Politische Theologie. Derzeit als Forschungsreferent an der Universität Hamburg tätig. Zahlreiche Publikationen.

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!