Religion im Heimalltag. Ältere Menschen erzählen. Interpretation Interdisziplinär Bd. 11.

ISBN: 978-3-8260-4719-0
Autor: Baumann-Neuhaus, Eva / Boothe, Brigitte / Kunz, Ralph
Band Nr: 11
Year of publication: 2012
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4719
back
ISBN: 978-3-8260-4719-0
Series Nr: Intl
Band Nr: 11
Year of publication: 2012
Pagenumbers: 264
Language: deutsch
Short description: I Perspektiven – E. Baumann-Neuhaus/B. Boothe/R. Kunz: Einleitung: Religion, Gesundheit und Lebensqualität – E. Baumann-Neuhaus/R. Kunz: Religiosität und Spiritualität – M. Mathys: Ressourcen – O. Keller: Kurzbiographien – II Einblicke – E. Baumann-Neuhaus: Religion als Alltagsressource: Alte Menschen zwischen Selbstwirksamkeit und Transzendenzbezügen – B. Boothe: Das Heim als neuer Lebensmittelpunkt und der Ort des Religiösen – R. Kunz: Spiritualität im Alters und Pflegeheim - eine praktisch-theologische Perspektive – III Ausblick – R. Kunz: Zukunft des Religiösen im Alters- und Pflegeheim: Im Gespräch mit Experten – E. Baumann-Neuhaus/B. Boothe/R. Kunz: Fazit in Form eines Schlussfeuerwerks – Balance als Regulierungsstrategie – Alte Menschen als Lebensexperten – Religiöse Kreativität im Alters- und Pflegeheim
Die Autoren Dr. Eva Baumann-Neuhaus, geb. 1964, studierte in Basel Ethnologie und Kirchengeschichte. Später promovierte sie im Fach Religionswissenschaft an der Universität Zürich. Es folgten weitere Forschungsprojekte und Lehrtätigkeiten an der Universität Zürich sowie an Mittelschulen. Seit 2010 ist Eva Baumann-Neuhaus wissenschaftliche Mitarbeiterin am Schweizerischen Pastoralsoziologischen Institut und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern. Brigitte Boothe, Prof. Dr., Zürich, geb. 1948. Professorin für Klinische Psychologie, Psychotherapie und Psychoanalyse, am Psychologischen Institut der Universität Zürich. Publikationen u.a.: »Das Narrativ. Biografisches Erzählen im psychotherapeutischen Prozess« (2010). Schriftleitung der Fachzeitschrift »Psychotherapie und Sozialwissenschaft «. Forschungsschwerpunkte: Klinische Narratologie, Theorie und Empirie des Wünschens, Traum- und Interaktionsanalyse. Ralph Kunz, Prof. Dr., Zürich, geb. 1964. Professor für Praktische Theologie in den Fachbereichen Seelsorge und Gottesdienst.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!