Der Fall Sefeloge. Zur Geschichte, Entstehung und Etablierung der forensischen Psychiatrie.

ISBN: 978-3-8260-4565-3
Autor: Haack, Kathleen
Year of publication: 2011
‹‹ Back to Products-Choice
28,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4565
back
ISBN: 978-3-8260-4565-3
Year of publication: 2011
Pagenumbers: 146
Language: deutsch
Short description: Am 22. Mai 1850 verübte der ehemalige Unteroffi zier Maximilian Joseph Sefeloge ein Attentat auf den preußischen König Friedrich Wilhelm IV. Eine solch „unerhörte Tat“ erregte großes Aufsehen, zumal vor dem Hintergrund der noch immer präsenten Ereignisse der Revolution von 1848/49. Doch schon bald kristallisierte sich heraus, daß der Anschlag nicht politisch motiviert war, sondern den Wahnideen des psychisch kranken Attentäters entsprang. Folgerichtig führten die polizeilichen und juristischen Ermittlungen zu einer Koppelung an medizinische Überlegungen. Der politische Fall Sefeloge weitete sich zu einer Krankengeschichte aus, die zeitgenössische psychiatrische und juristische Konzepte miteinander verknüpfte. Hier setzt die vorliegende Untersuchung an. Anhand der mikrohistorisch konzentrierten Perspektive des Einzelfalles werden Trends und Tendenzen der Entwicklung der Gesamtdisziplin Forensische Psychiatrie widergespiegelt. Die Arbeit stellt somit einen Beitrag zur Geschichte der forensischen Psychiatrie und deren Etablierung in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts dar. Die Autorin Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität Leipzig, seit 2006 Mitarbeiterin in der AG Geschichte der Nervenheilkunde an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Rostock. Psychiatriehistorische Arbeitsschwerpunkte: Psychiatrie im 19. Jahrhundert; Geschichte der forensischen Psychiatrie; „Euthanasie“ im NS-Staat

Customers who bought this product also bought the following products:

"Denn sie wissen nicht, wovon sie reden". Referenz, religiöse Glaubenssätze und Religionskritik aus sprachanalytischer Sicht. 24,80 EUR ( excl.)
Affekt und Symptombildung Zur Geschichte, Theorie und Systematik  der Psychosomatik - Züricher Vorträge - € 19,50 Affekt und Symptombildung Zur Geschichte, Theorie und Systematik der Psychosomatik - Züricher Vorträge - € 19,50 19,50 EUR ( excl.)
"... von seiner Unsterblichkeit überzeugt". Unzeitgemäßes über Tod und ewiges Leben. 22,00 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!