Adornos krititsche Theorie der Selbstbestimmung. Epistemata Philosophie Bd. 494.

ISBN: 978-3-8260-4533-2
Autor: Jepsen, Per
Band Nr: 494
Year of publication: 2012
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4533
back
ISBN: 978-3-8260-4533-2
Series Nr: EpiP
Band Nr: 494
Year of publication: 2012
Pagenumbers: 200
Language: deutsch
Short description: Der Begriff der Selbstbestimmung oder der Autonomie stellt sich als Zentralbegriff der praktischen Philosophie dar. So muss von einer jeden Variante praktischen Philosophierens die Möglichkeit individueller Selbstbestimmung vorausgesetzt werden können. Die kritische Theorie Adornos zeichnet sich dagegen durch die Behauptung einer gesellschaftlichen Verunmöglichung ungebrochener Subjektautonomie aus. Diese Behauptung wird im Werk Adornos durch verschiedene gesellschaftsdiagnostische Ansätze eingelöst, die die Möglichkeit selbstbestimmter Entwürfe unter den Bedingungen des Kapitalismus und des Spätkapitalismus kritisch untersuchen. Das Buch entwirft eine systematische Rekonstruktion dieser Ansätze mit dem Ziel, zu einer gegenwärtigen kritischen Theorie der Selbstbestimmung beizutragen. Als Folge der Rekonstruktion wird die Notwendigkeit einer Formveränderung der praktischen Philosophie behauptet. Der Autor Per Jepsen ist Absolvent und Doktor der Philosophie der Universität Kopenhagen, Dänemark. Gegenwärtig ist er für zwei Jahre vom Freien Dänischen Forschungsbeirat für ein Projekt über die Geschichte und Aktualität des philosophischen Pessimismus angestellt.

Customers who bought this product also bought the following products:

Philosophie im Konjunktiv. Nichtidentität als Ort der Möglichkeit des Utopischen in der negativen Dialektik Theodor W. Adornos.  Epistemata Philosophie Bd. 493. Philosophie im Konjunktiv. Nichtidentität als Ort der Möglichkeit des Utopischen in der negativen Dialektik Theodor W. Adornos. Epistemata Philosophie Bd. 493. 39,80 EUR ( excl.)
Die Allegorie ist die Armatur der Moderne. Zum Wechselverhältnis von Allegoriebegriff ud Medientheorie bei Walter Benjamin. Epistemata Literaturwissenschaft Bd. 721. Die Allegorie ist die Armatur der Moderne. Zum Wechselverhältnis von Allegoriebegriff ud Medientheorie bei Walter Benjamin. Epistemata Literaturwissenschaft Bd. 721. 29,80 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!