Hinaus. Entwürfe zu einer phänomenologischen Metaphysik und Anthropologie. Orbis phaenomenologicus Studien Bd. 24.

ISBN: 978-3-8260-4532-5
Autor: Schnell, Alexander
Band Nr: 24
Year of publication: 2011
‹‹ Back to Products-Choice
32,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4532
back
ISBN: 978-3-8260-4532-5
Series Nr: OPhS
Band Nr: 24
Year of publication: 2011
Pagenumbers: 160
Language: deutsch
Short description: Dieser Band verfolgt zwei Grundabsichten. Im ersten Teil beleuchtet er den Sinn des Transzendentalen bei Husserl und Heidegger. Hierzu werden – vor dem Hintergrund des Fichteschen transzendentalen Idealismus – „konstruktive“ Elemente im Denken der beiden Gründerväter der Phänomenologie aufgewiesen. Diese werden im Lichte der Fragen nach Sinn und Status des „Phänomens“, der „Zeit“ und der „Ermöglichung“ behandelt. Im zweiten Teil zielt er, weniger in historiographischer als in systematischer Absicht, auf die Begründung sowohl einer phänomenologischen Metaphysik als auch einer phänomenologischen An thropologie ab. 1. Teil: Erscheinung, Zeit, Ermöglichung. Zur Methode einer „konstruktiven Phänomenologie“ – Phänomen und Konstruktion bei Husserl und Heidegger – Vom Grund des Erscheinens. Husserl und Fichte über die transzendentale Zirkelhaftigkeit – Husserls Phänomenologie der Zeit im Lichte seiner Zeitdiagramme – Ist Heidegger ein Transzendentalphilosoph? Über die „Ermöglichung“ – 2. Teil: Phänomenologie, Metaphysik, Anthropologie – Phänomen, Bild, Realität. Grundlinien einer phänomenologischen Metaphysik – Refl exion und Sicht. Die phänomenologische Anthropologie H. Blumenbergs – „Selbst“ und „Transzendenz“ bei M. Richir – „Homo imaginans“. Zu einer phänomenologischen Anthropologie Der Autor Alexander Schnell ist Dozent für Geschichte der zeitgenössischen Philosophie an der Universität Paris-Sorbonne und Mitverantwortlicher des Master- Mundus-Programms „Deutsche und Französische Philosophie in Europa“ (EuroPhilosophie).

Customers who bought this product also bought the following products:

Phänomenologie und Philosophische Anthropologie. Orbis Phaenomenologicus Perspektiven. Neue Folge 28. Phänomenologie und Philosophische Anthropologie. Orbis Phaenomenologicus Perspektiven. Neue Folge 28. 28,00 EUR ( excl.)
Anthropologie der Artikulation - Begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven € 38,00 Anthropologie der Artikulation - Begriffliche Grundlagen und transdisziplinäre Perspektiven € 38,00 38,00 EUR ( excl.)
Neue Konzepte der Phänomenalität. Essais zur Subjektivität und Leiblichkeit des Erscheinens. Orbis Phänomenologicus Studien           Bd. 26. Neue Konzepte der Phänomenalität. Essais zur Subjektivität und Leiblichkeit des Erscheinens. Orbis Phänomenologicus Studien Bd. 26. 32,00 EUR ( excl.)
Geistige Störung als Phänomen. Perspektiven des heideggerschen Denkens auf dem Gebiet der Psychopathologie. Aus dem Tschechischen übersetzt von Radomír Rozbroj und Robert Simon. Orbis Phänomenologicus Studien Bd. 25. Geistige Störung als Phänomen. Perspektiven des heideggerschen Denkens auf dem Gebiet der Psychopathologie. Aus dem Tschechischen übersetzt von Radomír Rozbroj und Robert Simon. Orbis Phänomenologicus Studien Bd. 25. 48,00 EUR ( excl.)
Ludwig Landgrebe. Der Begriff des Erlebens. Ein Beitrag zur Kritik unseres Selbstverständnisses und zum Problem der seelischen Ganzheit. Orbis Phänomenologicus Quellen. Neue Folge Band 2 € 38,00 Ludwig Landgrebe. Der Begriff des Erlebens. Ein Beitrag zur Kritik unseres Selbstverständnisses und zum Problem der seelischen Ganzheit. Orbis Phänomenologicus Quellen. Neue Folge Band 2 € 38,00 38,00 EUR ( excl.)
Erwachsene Nähe. Stellvertretung nach Emmanuel Lévinas. Stellvertretung und Sühne, Ethik und Erzählen. Erwachsene Nähe. Stellvertretung nach Emmanuel Lévinas. Stellvertretung und Sühne, Ethik und Erzählen. 32,00 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!