Gelebte Orte - Geplante Stadt. Informelle Nutzung urbaner Räume und partizipative Stadtentwicklung. Das Raw-Gelände in Berlin. Bauhaus Urban Studies Bd. 2.

ISBN: 978-3-8260-4472-4
Autor: Rostalski, Michael
Band Nr: 2
Year of publication: 2011
‹‹ Back to Products-Choice
38,00 EUR
Product No.: 4472
back
ISBN: 978-3-8260-4472-4
Series Nr: BUS
Band Nr: 2
Year of publication: 2011
Pagenumbers: 246
Language: deutsch
Short description: In Städten konzentrieren und überschneiden sich unterschiedliche, teils gegensätzliche Nutzungsansprüche oft an denselben Orten. Wo reale informelle Nutzungen formalen Planungen weichen sollen, entstehen vielschichtige Konfl ikte. Lokale informelle Entwicklungen sind wieder zunehmend Teil bzw. Alternativen in der ganzheitlich betrachteten Entwicklung deutscher Städte. Das Beispiel des Raw-Geländes in Berlin-Friedrichshain zeigt, welche Einfl üsse informelle Nutzungen dabei ausüben und wie die Kommune NutzerInnen und genutzte Räume einbeziehen können. Die vorliegende Arbeit untersucht die Wirkung informeller Nutzungen auf die formalen Planungsprozesse bei der Stadtentwicklung. Die explorative Einzelfallstudie wird auf Basis der dialogischen Planungstheorie von Stein und Harper interpretiert, die maßgeblich durch Rawls beeinfl usst ist. Ziel der Arbeit ist es, Problemfelder gegenwärtiger Planungsdiskurse zu umreißen sowie aufzuzeigen, wie die informellen Nutzungen von EntscheidungsträgerInnen als Beteiligungsform in der Stadtentwicklung einbezogen werden können. Als wesentliche Aspekte im demokratischen Planungsverständnis werden die Konzepte der Ausgleichenden Abwägung und des Überschneidenden Konsenses behandelt. Der Autor Dr.-Ing. Michael Rostalski promovierte an der Fakultät für Architektur, Institut für Europäische Urbanistik, der Bauhaus-Universität Weimar.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!