Erich-Kästner-Jahrbuch Bd. 6. Das Trojanische Pferd. € 36,00

ISBN: 978-3-8260-4387-1
Autor: Ruairí O'Brien, Meier Bernhard (Hrsg.)
Band Nr: 6
Year of publication: 2010
‹‹ Back to Products-Choice
36,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4387
back
ISBN: 978-3-8260-4387-1
Series Nr: EKJP
Band Nr: 6
Year of publication: 2010
Pagenumbers: 328
Language: deutsch
Short description: I. Aus Geschichte und Forschung – S. Schmideler: Die „Bunten Bilder aus dem Sachsenlande“ – eine viel gelesene Jugendlektüre Erich Kästners – F. Beer: Erich Kästner – ein verhinderter Abenteuerliterat? – S. Schmideler: Erich Kästner und Johann Wolfgang von Goethe – Maximen und Refl exionen – S. Vowinckel: Zwischen „Kinderkaserne“ und Ort der Erziehung zu selbstständig urteilenden und handelnden Menschen – C. Hollstein: Emil, Pünktchen und das doppelte Lottchen ... Eigennamen in den Kinderbüchern Erich Kästners – R. P. Parameswaran: Bei der Wiederbegegnung mit Emil und seinen Freunden. Einige Überlegungen zum Erfolg des Kinderromans „Emil und die Detektive“ – A. Neuner- Warthorst: Adolf mit dem langen Arm. Die Zusammenarbeit von Erich Kästner und Walter Trier nach 1933 – A. Neuner-Warthorst: “Please come and see me sometimes.“ – Kommentierte Bibliographie zu Walter Trier – II. Museum – Förderpreis – Musik – R. O’Brien: INNEN UND AUSSEN – P. Brons: DIE „ZWISCHENLÖSUNG“ – M. Nicolai: Erich Kästner Förderpreis 2008 – J. Krewer: Erich Kästner und die Musik – oder: Wie vertont man einen großen Klassiker? – III. Miszellen – J. Zonneveld: Nachtrag zum Erich Kästner Jahrbuch Band 5 – J. Zonneveld: Erich Kästner Rarität I. Erich Kästner und das Schmutz- und Schundgesetz der Weimarer Republik – J. Zonneveld: Erich Kästner Rarität II. Erich Kästner: Der Humorist und Sachse – M. Nicolai: Fünfmal Kästner und zweimal Trier – Ein Rückblick auf das Filmjahr 2007 – P. Weiler: „Das dreizehnte Zimmer“ in der Biographie Erich Kästners – W. Schmitz: Die Sprache der Fremde. Zu einem Themenkomplex in der deutschsprachigen Migrationsliteratur seit den 1960er Jahren (2008) – IV. Rezensionen – Isabel Kreitz: Der 35. Mai als Comic. Nach dem Kinderbuch von Erich Kästner. Hamburg: Cecilie Dressler 2006 und Isabel Kreitz: Pünktchen und Anton als Comic. Nach dem Kinderbuch von Erich Kästner. Hamburg: Cecilie Dressler 2009. (Sebastian Schmideler) – Andrea Hübener: Erich Kästners Kinder- und Jugendbücher in der Grundschule und Sekundarstufe I. Baltmannsweiler: Schneider 2006 (Bernhard Meier) – Walter Schmitz (Hrsg.): Walter Trier und die Bilderwelt der Kinder. Dresden: Thelem 2007(Lutz Köster) – Astrid Koopmann / Bernhard Meier: Kennst du Erich Kästner? Weimar: Bertuch 2008 (Matthias Nicolai) – Antje Neuner-Warthorst: Walter Trier. Politik · Kunst · Reklame. Zürich: Atrium 2006 (Othmar Hicking) – Heike Nieder: Erich Kästner in der „Kinderzeitung von Klaus und Kläre“ (Johan Zonneveld) – Bernhard Meier (Hrsg.): Von Emil bis Fabian, Erich Kästner im Deutschunterricht. Baltmannsweiler: Schneider 2006 (Johan Zonneveld) Die Herausgeber: Ruairí O’Brien (Architekt, Lichtplaner und Künstler), geboren in Dublin/ Irland, lebt und arbeitet seit 1991 in Deutschland. Studium der Architektur an Universitäten in London, Edinburgh und New York. Bernhard Meier, Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Leipzig, Erster Vorsitzender der Erich Kästner Gesellschaft e. V.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!