Bewegte Propaganda. Politische Instrumentalisierung von Volkstanz in den deutschen Diktaturen

ISBN: 978-3-8260-4259-1
Autor: Walsdorf, Hanna
Year of publication: 2010
‹‹ Back to Products-Choice
38,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4259
back
ISBN: 978-3-8260-4259-1
Year of publication: 2010
Pagenumbers: 292
Language: deutsch
Short description: Seitdem sich die Forschung im ausgehenden 19. Jahrhundert dem Volkstanz zugewandt hat, sind vielerlei Definitionen desselben formuliert, revidiert und präzisiert worden. Die Ansichten darüber, was denn Volkstanz eigentlich sei, gingen und gehen dabei weit auseinander. ‚Volkstanz‘, das war und ist eine durchlässige Größe, und entsprechend groß fällt die allfällige Diskrepanz zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit aus. So ist jener überaus uneinheitlich definierte ‚Volkstanz‘ immer irgendwie politisch und kann nur in seinem historischen Kontext verstanden werden. Mit dem ‚Dritten Reich‘ und der Deutschen Demokratischen Republik nutzten zwei – zugespitzt formuliert – ideologisch konträre Regimes mit dem Volkstanz dasselbe Mittel zur Inszenierung und politisch-ideologischen Manipulation der Volksgemeinschaft bzw. Volksmasse. Die vorliegende Studie untersucht die konkreten Bezüge zwischen Körperbildern und politischer Ideologie, Massenveranstaltungen und nationaler Gemeinschaft, fragt nach dem Einfluss des Diskurses um diese Denkfiguren und kulturellen Praktiken auf den Volkstanz und analysiert die Begriffsentwicklungen in den beiden Untersuchungszeiträumen. Damit werden nicht nur evidente Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgefiltert und durchleuchtet, sondern im Ergebnis auch Kontinuitäten zwischen den beiden untersuchten Systemen aufgezeigt. Die Autorin Hanna Walsdorf studierte Musik- und Tanzwissenschaft, Politische Wissenschaft sowie Historische Hilfswissenschaften und Archivkunde an den Universitäten Salzburg, Bonn und Bern.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!