Gedächtnisstrategien und Medien im interkulturellen Dialog

Gedächtnisstrategien und Medien im interkulturellen Dialog

ISBN: 978-3-8260-4183-9
Autor: Klein, Sonja / Liska, Vivian / Solibakke, Karl / Witte, Bernd (Hrsg.)
Year of publication: 2011
‹‹ Back to Products-Choice
39,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 4183
back
ISBN: 978-3-8260-4183-9
Year of publication: 2011
Pagenumbers: 312
Language: deutsch
Short description: M. Weinberg: Das ‚unendliche Thema’: Erinnerung / Gedächtnis – E. Esposito: Kollektive und soziale Erinnerung: Erinnern und Vergessen in der Perspektive der Systemtheorie – H. Teschke: „Innerlicher als ich mir selbst“ – das neue Gedächtnis bei Augustinus – H. Markowitsch: Das autobiographische Gedächtnis: Ein biokulturelles Relais zwischen Individuum und Umwelt – II Das kollektive Gedächtnis und seine Medien I – V. Borsò: „Medialität und Gedächtnis II“. Für die Plastizität des Medialen – wider die unerbittlichen Medien des Gedächtnisses – L. Jäger: Erinnern als Bezugnehmen. Anmerkungen zur Medialität des kulturellen Gedächtnisses – A. Erll: Remediation als kulturelle Erinnerung – H. Wenzel: Festigkeit der Texte – Beweglichkeit der Bilder – III Das kollektive Gedächtnis und seine Medien II – W. Ernst: Dynamische Speicher. Technomathematische Alternativen zum kollektiven Gedächtnis – J. Hörisch: Was sind und wie funktionieren Leitmedien? – I. Pezzini: Semiotik und Gedächtnis. Ein audiovisuelles Archiv für die Forschung – V. Liska: Europäische Erinnerungsbilder in Israel: Benjamins Engel der Geschichte – IV Gedächtnis und Geschichte – Gedächtnispolitik – C. Morgenroth: Kollektives Gedächtnis und politische Theorie – T. Reitz: Neuaufführung als Farce? Inszenierte Vergangenheit und politische Innovation seit dem 19. Jahrhundert – E. Agazzi: Identitätsbildung in Italien und Deutschland nach 1945 und in heutiger Perspektive im Rahmen der Erinnerungskultur – M. Baumgartner: Geschichte zeigen. Prägung, Umformung und Tilgung am Beispiel der ‚Geschichtslandschaft Werderscher Markt’ – V Das „kulturelle Gedächtnis“ – ein europäisches Phänomen? – M. Ponzi: Vorstellung der Natur: Nachahmung und Simulation – A. Venturelli: Europäisches Gedächtnis bei Nietzsche – A. Aciman: Parallax: Europe, Imagined and Remembered: Reading Europe from Africa and America – W. Speitkamp: Erinnerungsorte und Erinnerungskulturen in Afrika – K. Solibakke: Monument / Dokument: Kanonisches Wissen und transatlantische Erinnerungskulturen – A. Huyssen: Holocaust Diskurs und Post-Kolonialismus Die Herausgeber Dr. Sonja Klein ist wissenschaftliche Angestellte in der Neueren Deutschen Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Vivian Liska ist Professorin für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Antwerpen und Direktorin des dortigen Instituts für Jüdische Studien. Karl Solibakke ist Love Distinguished Research Professor in German Literature and Culture an der Syracuse University (USA). Bernd Witte ist Lehrstuhlinhaber für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!