Psychoanalytische Pädagogik und ihre Bedeutung für die Schule. Vergriffen!

Psychoanalytische Pädagogik und ihre Bedeutung für die Schule. Vergriffen!

ISBN: 978-3-8260-3397-1
Autor: Kreuzer Tillmann F.
Year of publication: 2006
‹‹ Back to Products-Choice
18,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: Vergriffen, keine Neuauflage, Bestellung abgelegt
Product No.: 3397
back
ISBN: 978-3-8260-3397-1
Year of publication: 2006
Pagenumbers: 128
Language: deutsch
Short description: Das Hauptaugenmerk dieser Arbeit richtet sich auf Aspekte der Psychoanalytischen Theorie und deren Bedeutung für die Pädagogik, wobei sich der Bogen über die Zeit von der Jahrhundertwende bis heute spannt. Es wird der Frage nachgegangen, ob Erziehung Neurosenprophylaxe bedeutet, ob der Übergang vom Lust- zum Realitätsprinzip durch Sublimierung erfolgen kann und ob der Erziehungsnotstand, den Aichhorn um 1900 proklamiert hat, heute, 100 Jahre später, nicht auf verblüffende Art und Weise wieder zu finden ist. Auch die Erziehenden und die Lehrenden im Umgang mit sich selbst rücken in das Zentrum des Interesses, wobei vor allem die Rolle des Unbewussten des Erziehers in der Erziehung Beachtung findet. Weiter wendet sich der Autor dem Übertragungs- und Gegenübertragungsaspekt in der Beziehung zwischen Erzieher und Schüler sowie der Integration psychoanalytischen Denkens in den pädagogischen Alltag zu. Nicht nur die Interaktion zwischen Erzieher und Schüler, sondern auch die Schwierigkeiten im Umgang aufgrund gegensätzlicher Typen, denen jeder Erzieher im Alltag begegnet, und die sich hieraus ergebenden Konfliktmomente werden berücksichtigt. Am Ende stellt der Autor die Frage: "Was bedeutet Lernen unter psychoanalytisch-pädagogischem Gesichtspunkt in der Schule?", und kommt zu der Überzeugung, dass Erzieher, denen das psychoanalytische Gedankengut vertraut ist, ein Gewinn für jede Bildungseinrichtung und ihre Mitarbeiter sind, da diese ein humanistisch-analytisch geprägtes Denken zum Grundsatz aller Entscheidungen für sich und Andere als Grundlage ihres Handelns heranziehen werden. Der Autor Tillmann F. Kreuzer, geb. 1979 in Freiburg/Br., Lehramtsstudium an der PH Freiburg und an der York University in Toronto/Kanada für Pädagogik, Germanistik und Geschichte. Lehrtätigkeit an der Fort Dorchester Highschool in Charleston, SC. Magisterabschluss mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur unter dem Aspekt der Psychoanalytischen Literaturwissenschaft bei Prof. J. Pfeiffer. Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg seit 2005, Mitarbeit an Projekten des Freiburger Arbeitskreises für Psychoanalyse und Literatur. Diplom in Pädagogik mit dem Schwerpunkt Psychoanalytische Pädagogik in der Schule.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!