Zur Geschichte der Medizinischen Psychologie Beiträge zur medizinischen Psychologie und medizinischen Soziologie  Bd. 13 € 34,80

Zur Geschichte der Medizinischen Psychologie Beiträge zur medizinischen Psychologie und medizinischen Soziologie Bd. 13 € 34,80

ISBN: 978-3-8260-3318-6
Autor: Huppmann Gernot und Sabine Fischbeck (Hrsg.)
Band Nr: 13
Year of publication: 2006
‹‹ Back to Products-Choice
34,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 3318
back
ISBN: 978-3-8260-3318-6
Series Nr: BmPs
Band Nr: 13
Year of publication: 2006
Pagenumbers: 280
Language: deutsch
Short description: Die Medizinische Psychologie hat hierzulande eine interessante Geschichte aufzuweisen. Den Vertreterinnen und Vertretern dieses Faches an den Universitäten ist sie aber weithin weder präsent noch vertraut. Dies gilt sicher auch für in der Bundesrepublik Deutschland tätige Mitglieder der Ärzteschaft und im klinischen Bereich beschäftigte Diplompsycholog(inn)en. Ziel dieses hier vorgelegten Buches ist es, der beschriebenen Situation ein wenig Abhilfe zu schaffen. Darin vorfindliche Informationen beziehen sich auf vorgeschichtliche, frühgeschichtliche und zeitgeschichtliche Aspekte; sie sollen Leserinnen und Leser dazu anregen, sich mit der historischen Entwicklung dieser urärztlichen Disziplin zu befassen, deren Bedeutung für die Somatische Medizin kaum zu überschätzen ist. Die Herausgeber Gernot Huppmann ist promovierter approbierter Arzt und ausgebildeter Klinischer Psychologe. In den Fächern Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie habilitiert, leitet er seit 1980 die gleichnamige Abteilung an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Seine Arbeitsgebiete sind: Geschichte der Medizinischen Psychologie im deutschen Sprachraum und Psychologie der Stimmung. Sabine Fischbeck studierte Psychologie in Marburg. Sie hat eine psychoonkologische sowie eine gesprächstherapeutische Ausbildung absolviert und am Fachbereich Medizin der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz promoviert. Als Wissenschaftliche Assistentin ist sie z.Zt. dort in der Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie in Lehre und Forschung tätig. Ihre Arbeitsgebiete sind: Patientenbedürfnisse, Lehrevaluation und die Psychologie der Stimmung.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!