Weltfabrik Berlin - Eine Metropole als Sujet der Literatur Studien zu Literatur und Landeskunde. Vergriffen. € 29,80

ISBN: 978-3-8260-3245-5
Autor: Harder Matthias und Almut Hille (Hrsg.)
Year of publication: 2006
‹‹ Back to Products-Choice
29,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: Vergriffen, keine Neuauflage, Bestellung abgelegt
Product No.: 3245
back
ISBN: 978-3-8260-3245-5
Year of publication: 2006
Pagenumbers: 280
Language: deutsch
Short description: M. Harder/A. Hille: Berlin als Literatur-Hauptstadt und als Gegenstand der Literatur in Geschichte und Gegenwart - M. Harder: Stimmen der Moderne. Berlin in der Lyrik der Jahrhundertwende - S. Scharnowski: "Berlin ist schön, Berlin ist groß." Feuilletonistische Blicke auf Berlin: Alfred Kerr, Robert Walser, Joseph Roth und Bernard von Brentano - H. Eggert: Alfred Döblin und die Berliner Literaturszene. Eine Topographie zwischen "Altem" und "Neuem" Westen - G. Holzmann: Berlinlektionen für Kinder. Erich Kästners "Emil und die Detektive" zwischen Provinz und Metropole - H. R. Brittnacher: "Auf meinem Herzen geh ich durch die Straßen" Die Berliner Lyrik Mascha Kalékos - B. Breysach: Gertrud Kolmar: Jüdische Dichterin im nationalsozialistischen Berlin - O. Lubrich: Kontrastaufnahmen. Berlin in den Berichten ausländischer Reisender 1933-1945 - H. Peitsch: Von Ruinen und Erinnerung. Berlin-Topoi der Nachkriegsliteratur - M. v. Engelhardt: Berlins Schatten. Vom Mythos der Hauptstadt in der Literatur der siebziger und achtziger Jahre - J. Löscher: "Eine wahnsinnige Situation": geteiltes, phantastisches Berlin. Die DDR-Anthologie "Berliner Geschichten" - T. Jung: Topographie der Wendeerfahrung - T. Brussigs "Sonnenallee" als Gedächtnisort einer friedlichen Revolution? - A. Hille: Suche nach der Gegenwart. Ost-West-Berlin in literarischen Texten der Migration - S. Fischer-Kania: Berlin, von Moskau und anderswo aus betrachtet. Stadtwahrnehmungen in Wladimir Kaminers "Russendisko" und "Schönhauser Allee" - H. J. Hahn: ‚Topos' Berlin - die Stadt als Erinnerungsort. Vorschläge zur Besichtigung von Mahnmalen und Gedenkstätten zum Nationalsozialismus in interkultureller Perspektive - F. Stucke: Berlin im Film Die Herausgeber Matthias Harder, Studium der Germanistik und Philosophie. Promotion 1997. 1997-2002 Lektor an der Jagiellonen Universität in Krakau, Polen. Zur Zeit Lehrbeauftragter an der Freien Universität Berlin und an der Universität Hildesheim. Zuletzt herausgegeben bei Königshausen & Neumann: Bestandsaufnahmen. Deutschsprachige Literatur der neunziger Jahre aus interkultureller Sicht (2001). Almut Hille, Studium der Germanistik/ Deutsch als Fremdsprache und Lateinamerikanistik. 1996-1998 Lektorin an der Safarik-Universität in Kosice, Slowakei. Seit 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Deutsche und Niederländische Philologie an der Freien Universität Berlin. Promotion 2003. Zuletzt erschienen bei Königshausen & Neumann: Identitätskonstruktionen. Die "Zigeunerin" in der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts (2005).

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!