Homo oeconomicus - Wirtschaftsanthropologie in philosophischer Pespektve € 29,80

ISBN: 978-3-8260-3148-9
Autor: Rolle Robert
Year of publication: 2005
‹‹ Back to Products-Choice
29,80 EUR
Product No.: 3148
back
ISBN: 978-3-8260-3148-9
Year of publication: 2005
Pagenumbers: 404
Language: deutsch
Short description: Die Ökonomie erklärt menschliches Verhalten unter speziellen Bedingungen. Ihr Thema ist die optimale Allokation knapper Ressourcen auf beliebige Ziele hin. Homo oeconomicus ist Akteur und zugleich zentrale Hypothese dieser Theorie: der stets zweckrationale, allein auf die Maximierung seines individuellen Nutzens ausgerichtete Mensch. Der Erklärungsanspruch dieses Menschenbildes greift nun aber weit über die Grenzen der reinen Ökonomie hinaus. Politik, Wissenschaft, Kunst, Kultur und Religion wie auch private Belange unterliegen nicht mehr nur wirtschaftlichen Zwängen. Nach modernem Wissenschaftsverständnis lassen sich diese Phänomene mit den Methoden und Erklärungsmustern der Ökonomie auch hinreichend begreifen und beschreiben. Homo oeconomicus bleibt damit nicht länger nur die wichtige, aber eben hypothetische Modellfigur der ökonomischen Theorie. Er mutiert zum normativen Ideal der menschlichen Lebenswirklichkeit überhaupt. Aus einer nur-ökonomischen Binnenperspektive heraus mag dies auch konsequent erscheinen. Betrachtet man die Thematik aber in philosophischer Perspektive, so wird zweierlei deutlich: Der tatsächliche Mensch verhält sich schon im Rahmen rein ökonomischer Transaktionen nur eingeschränkt so, wie homo oeconomicus dies erwarten lassen sollte. Erhält das ökonomische Verhaltensmodell darüber hinaus dominanten und normativen Einfluss auch auf jene außerökonomischen Aspekte des Daseins, die das Menschsein aber freilich wesentlich bestimmen, so wird diese Entwicklung nicht ohne Auswirkungen bleiben auf unser allgemeines Verständnis dessen, was der Mensch ist und wie er sein sollte. Der Autor Robert Rolle, geboren 1967 in Augsburg, studierte Betriebswirtschaftlehre und Philosophie. Von 1995 bis 1997 arbeitete er am Institut für Philosophie der Universität Regensburg zur Wirtschaftsanthropologie und Wirtschaftsethik. Seit 1998 ist er Mitglied der Geschäftsführung der Bayerischen Akademie für Handel.

Customers who bought this product also bought the following products:

Verrückte Liebe. Haiti. Irritation und Faszination. € 16,80 Verrückte Liebe. Haiti. Irritation und Faszination. € 16,80 16,80 EUR ( excl.)
Der Ring des Nibelungen. Richard Wagners vielschichtige Tetralogie eingängig erzählt Der Ring des Nibelungen. Richard Wagners vielschichtige Tetralogie eingängig erzählt 9,80 EUR ( excl.)
Salvador Dali - Eine Biographie mit Selbstzeugnissen des Künstlers. 2. durchgesehene Auflage. Salvador Dali - Eine Biographie mit Selbstzeugnissen des Künstlers. 2. durchgesehene Auflage. 19,80 EUR ( excl.)

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!