Menschen verstehen - Wider die "Spinneweben dogmatischen Denkens" € 24,80

ISBN: 978-3-8260-3096-3
Autor: Bittner Günther (Hrsg.)
Year of publication: 2005
‹‹ Back to Products-Choice
24,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 3096
back
ISBN: 978-3-8260-3096-3
Year of publication: 2005
Pagenumbers: 192
Language: deutsch
Short description: G Bittner: Einführung - R. Bittner: Wann versteht man einen Menschen? - G. Bittner: "Es" versteht - W. Datler: Abstinenz, Zurückhaltung und die Frage nach dem Latenten: Anmerkungen zum Prozess des psychoanalytischen Verstehens - V. Fröhlich: "Es ist gar nicht unsere Aufgabe... gleich zu, verstehen" (S. Freud) - Über Menschen - Verstehen in kinderanalytischen Zusammenhängen - B. Boothe: Erzählende Menschen verstehen: das Spiel mit der Spannung - M. Parmentier: "Zum Verständnis des Unverständlichen. Das Unauslotbare im Werk von Vermeer" - H.-J. Petsch: Wider die "Spinneweben dogmatischen Denkens". Texte von Wilhelm Dilthey - U. Stenger: Bildliches Verstehen. Beobachtungen in einer Kinderkrippe - A. Nießeler: Beschleunigung oder Verlangsamung? Zur Verschulung des Verstehens zwischen didaktischer Maschine und dialogischem Lernen - P. Zászkaliczky: "...alle Lebensäußerungen als Mitteilungen zu interpretieren..." - (W. Pfeffer) - Verstehen und Missverstehen in der Heilpädagogik - R. Göppel: Kann man Jugendliche verstehen? Wollen Jugendliche verstanden werden? Verstehen Jugendliche sich selbst? - H.-J. Petsch: "Ich versteh die Welt nicht mehr!" Die Bildung Erwachsener als Verstehenskunst - H. Scarbath: Der hinkende Hermes. Über Glanz und Elend unserer Bemühungen Andere zu verstehen. Der Herausgeber ist Prof. für Pädagogik an der Universität Würzburg.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!