Federico Garcia Lorca und der islamische Orient - Die literarische Gestaltung einer kulturellen Fernbeziehung Epistemata Literaturwissenschaft Bd. 538 € 34,80

ISBN: 978-3-8260-3016-1
Autor: Schneider Mirjam
Band Nr: 538
Year of publication: 2005
‹‹ Back to Products-Choice
34,80 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 3016
back
ISBN: 978-3-8260-3016-1
Series Nr: EpiL
Band Nr: 538
Year of publication: 2005
Pagenumbers: 208
Language: deutsch
Short description: Obwohl sich Federico García Lorca zeitlebens mit Interesse und Sympathie über die Epoche der Mauren in Spanien geäußert und sich intensiv mit islamischer Literatur befaßt hat, stand eine Untersuchung, inwieweit diese Beschäftigung Spuren in seinem Werk hinterlassen hat, bislang noch aus. Dieses Forschungsdefizit möchte die vorliegende Untersuchung ausräumen. Nicht nur Lorcas Spätwerk "Diván del Tamarit", das den Bezug zur islamischen Kultur bereits im Titel trägt, sondern bereits die frühen Werke des Dichters, so lautet die Ausgangsthese, zeugen von einer intensiven Auseinandersetzung mit der arabischen und persischen Literaturtradition. Dabei wird Lorcas Lyrik auf ihren intertextuellen Bezug zu Anthologien mittelalterlicher hispanoarabischer, arabischer und persischer Dichtung untersucht, wie er sie nachweislich kannte. Im Zentrum steht Lorcas Verständnis von Funktion und Bedeutung der Metapher, das sich, wie anhand zahlreicher Gedichtvergleiche gezeigt wird, unmittelbar an das Metaphernverständnis des islamischen Mittelalters anschließen läßt. Die Untersuchung berücksichtigt indes nicht nur die ästhetischen, sondern auch die kulturtheoretischen Implikationen von Lorcas Beschäftigung mit der hispanoarabischen Vergangenheit als Versuch, im Medium der Intertextualität eine aus dem kollektiven Gedächtnis verdrängte Epoche wieder ins Bewußtsein zu bringen und ihr zu einem angemessenen Platz im Selbstbild Spaniens zu verhelfen. Die Autorin Mirjam Schneider studierte Vergleichende Literaturwissenschaften, Islamwissenschaften und Spanisch. Sie ist wissenschaftliche Assistentin im Fachbereich Komparatistik an der Universität Tübingen.

Customers who bought this product also bought the following products:

Von Pilgerwegen, Schriftspuren und Blickpunkten. Raumpraktiken in medienhistorischer Perspektive Von Pilgerwegen, Schriftspuren und Blickpunkten. Raumpraktiken in medienhistorischer Perspektive 38,00 EUR ( excl.)
Medialität und Zeichen - Konzeption einer pragmatisch-sinnkritischen Theorie medialer Erfahrung Film - Medium - Diskurs Bd. 19 € 39,80 Medialität und Zeichen - Konzeption einer pragmatisch-sinnkritischen Theorie medialer Erfahrung Film - Medium - Diskurs Bd. 19 € 39,80 39,80 EUR ( excl.)
Rhetoriken des Verschwindens. € 29,80 Rhetoriken des Verschwindens. € 29,80 29,80 EUR ( excl.)
Künstliche Paradiese - Vom Barocktheater zum Filmpalast Film - Medien - Diskurs  Bd. 13 € 39,00 Künstliche Paradiese - Vom Barocktheater zum Filmpalast Film - Medien - Diskurs Bd. 13 € 39,00 39,00 EUR ( excl.)
Strukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel. Eine typologische Einführung. Saarbrücker Beiträge zur vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft Bd. 44  € 48,00 Strukturen und Funktionen des Erzählens im Computerspiel. Eine typologische Einführung. Saarbrücker Beiträge zur vergleichenden Literatur- und Kulturwissenschaft Bd. 44 € 48,00 48,00 EUR ( excl.)
Ich ist ein Agent - Ästhetische und politische Aspekte des Spionagefilms Film Medium Diskurs Bd. 5 € 19,80 Ich ist ein Agent - Ästhetische und politische Aspekte des Spionagefilms Film Medium Diskurs Bd. 5 € 19,80 19,80 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!