Der Humanismus und der soziale Gedanke im russischen Schrifttum des 19. Jahrhunderts

ISBN: 978-3-8260-2429-0
Autor: Rattner, Josef / Danzer, Gerhard
Year of publication: 2002
‹‹ Back to Products-Choice
25,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 2429
back
ISBN: 978-3-8260-2429-0
Year of publication: 2002
Pagenumbers: 284
Language: deutsch
Short description: Im diesem Buch stellen Josef Rattner und Gerhard Danzer die fortschrittlichsten Autoren Russlands im Zeitraum zwischen 1800 und 1900 hinsichtlich ihrer Biographie und ihrer kulturellen Wirkung vor. Ausgehend von Alexander Puschkin über Nikolai Gogol, Wissarion Belinski, Alexander Herzen, Michael Bakunin, Iwan Gontscharow, Iwan Turgenjew, F.M. Dostojewski, Leo Tolstoi, Peter Kropotkin und Anton Tschechow bis hin zu Maxim Gorki reicht das Spektrum jener russischen Dichter, Schriftsteller und Kritiker, die zu die bedeutendsten der osteuropäischen Kulturgeschichte zählen. Die Verfasser entfalten ein Panorama kritischer Literatur und Geistigkeit, an das Russland und Europa anknüpfen müssten, wenn sie für die Gegenwart eine neue Aufklärung initiieren wollen. Eine solche Zielsetzung scheint den Autoren im höchsten Maße wünschbar, um den Fortschritt der Kultur zu sichern und auszubauen. Der Beitrag Russlands im 19. Jahrhundert zu einem derartigen Anliegen war von großartiger Relevanz, und kein unbefangener Leser wird sich dem Eindruck entziehen können, dass die russische Kultur trotz der damaligen politischen Rückständigkeit des Landes einen Gipfelpunkt des europäischen Geisteslebens darstellt. Das Buch überzeugt durch seine elegante Sprache, sein darin entfaltetes außerordentlich breites Wissen sowie durch die gekonnte Integration von literaturwissenschaftlichen, historischen, psychologischen und anthropologischen Perspektiven, die als beispielhaft für die Kulturanalyse des 21. Jahrhundert gelten kann. Die Autoren Gerhard Danzer, Privatdozent, Dr. med. et phil. Studium der Medizin an der Universität Kiel. Internist, Psychotherapeut und Dipl.-Psych., Oberarzt an der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Charité in Berlin. Josef Rattner, Prof. Dr. med. et phil. Studium der Fächer Philosophie, Psychologie und deutsche Literatur in Zürich. Später absolvierte er ein Medizinstudium. Seit 1967 Leitung des "Arbeitskreises und Institutes für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie" in Berlin.

Customers who bought this product also bought the following products:

Politik und Psychoanalyse. Plädoyer für ein Leben in Freiheit, Vernunft und Frieden Vergriffen. Politik und Psychoanalyse. Plädoyer für ein Leben in Freiheit, Vernunft und Frieden Vergriffen. 25,00 EUR ( excl.)
Sprache und Psychoanalyse. Studienausgabe. Kommunikation als Sinn und Gehalt der menschlichen Existenz. Enzyklopädie der Psychoanalyse 2. vergriffen. Sprache und Psychoanalyse. Studienausgabe. Kommunikation als Sinn und Gehalt der menschlichen Existenz. Enzyklopädie der Psychoanalyse 2. vergriffen. 18,00 EUR ( excl.)
Religion und Psychoanalyse. Studienausgabe.  Enzyklopädie der Psychoanalyse 3 Religion und Psychoanalyse. Studienausgabe. Enzyklopädie der Psychoanalyse 3 18,00 EUR ( excl.)
Aufklärung und Fortschrittsdenken in Deutschland 1750 - 1850. Von Kant und Lessing bis Heine und Feuerbach. Vergriffen Aufklärung und Fortschrittsdenken in Deutschland 1750 - 1850. Von Kant und Lessing bis Heine und Feuerbach. Vergriffen 25,00 EUR ( excl.)
Gipfelpunkte des englischen Geisteslebens von 1850-1950 Gipfelpunkte des englischen Geisteslebens von 1850-1950 25,00 EUR ( excl.)
Nietzsche. Leben, Werk, Wirkung Vergriffen Nietzsche. Leben, Werk, Wirkung Vergriffen 25,00 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!