Was ist Seele?                                      Vergriffen!

Was ist Seele? Vergriffen!

ISBN: 978-3-8260-1504-5
Autor: Uslar Detlev von
Year of publication: 1999
‹‹ Back to Products-Choice
25,00 EUR
Write Evaluation
Shipping time: Vergriffen, keine Neuauflage, Bestellung abgelegt
Product No.: 1504
back
ISBN: 978-3-8260-1504-5
Year of publication: 1999
Pagenumbers: 230
Short description: Was ist Seele? Die Frage ist uralt. Schon Aristoteles stellt sie seinen Überlegungen über Seele und Leben voran. Doch in der Psychologie als Wissenschaft wird sie zumeist übersprungen. Man geht von stillschweigenden Voraussetzungen aus, was Seele ist. Sie wird dabei oft als Innerlichkeit oder Bewußtsein, also etwas Unräumliches, aufgefaßt, das mit dem Körper als Teil der Natur in einem schwer durchschaubaren Zusammenhang steht. Dem setzen wir hier eine andere Definition der Seele gegenüber: "Seele ist die Wirklichkeit unseres leiblichen, zeitlichen und gemeinsamen Auf-der-Welt-Seins". Für den Menschen als Menschen ist es charakteristisch, daß er Sprache, Kunst und Religion hat. Sie repräsentieren die Art und Weise unserer Beziehung zur Welt, zu unserem eigenen Sein und zum Sein unserer Mitmenschen. Aus diesen Blickwinkeln werden Themen behandelt wie: Traum und Traumdeutung - Psychotherapeutische Schulen - Kunst als Weltdeutung - Sprache und Gespräch. Im Hintergrund spielen dabei die tiefen Beziehungen eine Rolle, die zwischen Philosophie, Psychologie und Psychotherapie bestehen; und in diesem Sinne geht es auch um eine anthropologische Psychologie und Medizin. Vor allem aber geht es um Anschauung am Beispiel der Träume, der Kunstwerke, der Deutung und des Gesprächs. Inhalt Seele und Sein - Was ist Seele? - Zeit und Lebenslauf - Anthropologische Psychologie - Der Mensch als Spiegel der Welt - Die Bedeutung von Leibniz für Philosophie und Psychologie - Psychologie und philosophische Hermeneutik Traum - Traum und Traumdeutung - Traum und Intuition - Ein Experiment mit "Bestellen Träumen". Träume als Sprachspiele - Traum und Ethik Psychotherapeutische Schulen und ihre anthropologischen Grundlagen - Krankheit, Gesundheit und Lebensgeschichte. Das Menschenbild in verschiedenen psychotherapeutischen Schulen - Das Spiel in seiner Bedeutung für den Menschen - Leib, Seele, Geist und ihre Beziehungen Sprache, Kunst, Religion - Der Mensch als sprachliches Wesen - Sein und Deutung in der Kommunikation - Kunst und Weltdeutung - Anthropologische Quellen der Religion Diagnostik und Gespräch - Sehen: Grundlage der Diagnostik - Die Dynamik der Gesprächssituation Bibliographische Hinweise - Literaturverzeichnis - Register Autor Detlev v. Uslar, Prof. Dr., 1926, Studium der Philosophie, Theologie und Psychologie in Göttingen und Freiburg im Breisgau, vor allem bei Friedrich Gogarten, Nicolai Hartmann, Martin Heidegger und Wilhelm Szilasi. Seit 1967 ausserordentlicher und seit 1974 ordentlicher Professor für Psychologie und philosophische Grundlagen der Psychologie an der Universität Zürich. Emeritierung 1993. Buchveröffentlichungen: Der Traum als Welt. Sein und Deutung des Traums, 3. Aufl. 1990. - Die Wirklichkeit des Psychischen, 1969 - Psychologie und Welt, 1972 - Psychologie der Religion, 1978. - Sein und Deutung: Bd 1, Grundfragen der Psychologie, 3. Aufl. 1992; Bd 2, Das Bild des Menschen in der Psychologie, 2. Aufl. 1992; Bd 3, Mensch und Sein, 1991.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!