GENIA Ein 12-jähriges Mädchen im Holocaust Mit einem Nachwort von Heinrich Th. Schmidt und Hans-Jürgen Häßler € 9,50

GENIA Ein 12-jähriges Mädchen im Holocaust Mit einem Nachwort von Heinrich Th. Schmidt und Hans-Jürgen Häßler € 9,50

ISBN: 978-3-8260-1502-1
Autor: Finkelstein Genia
Year of publication: 1998
‹‹ Back to Products-Choice
9,50 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 1502
back
ISBN: 978-3-8260-1502-1
Year of publication: 1998
Pagenumbers: 122
Short description: So schrecklich waren die Erlebnisse des kleinen Mädchens, daß es 50 Jahre dauerte, bis Genia Finkelstein-Zeltzer die Kraft fand, sie aufzuschreiben. Teils tat sie es, um sich selbst von anhaltender Bedrückung und Angst zu befreien, insbesondere aber, um heutigen Lesern von Geschehnissen zu berichten, von denen man kaum glauben kann, daß ein 12-jähriges Mädchen sie überstehen konnte. Die kleine Genia erlebt eine wohlbehütete Jugend in einer weitverzweigten jüdischen Familie im Südosten Polens, über der sich der Himmel unversehens verfinstert, als die Deutschen im Verlauf des Krieges das russisch gewordene Gebiet besetzen. Wachsende Unterdrückung, Flucht in die Wälder, Hunger und Elend der einst wohlhabenden Familie mit ihren 3 kleinen Kindern. Genia erlebt die Ermorderung ihrer Eltern und Geschwister - und überlebt. Es folgen weitere Jahre des Versteckens, rechtlich "vogelfrei", in ständiger Todesgefahr und -angst. Verzweifelter Überlebenswille hilft ihr, alle Schrecknisse zu überstehen; sie erlebt das Kriegsende. Doch noch dauert es 2 1/2 Jahre, bis sie, zusammen mit anderen jugendlichen Überlebenden des Holocaust, nach Israel gelangt, - als einzige Überlebende einer großen Familie... Genia Finkelstein-Zeltzer erzählt ihre schreckliche Geschichte mit einfachen Worten, in kurzen Sätzen; sie ist ergreifend zu lesen. Ihr Buch, 1994 erschienen, wurde in Israel stark beachtet; sie wurde und wird immer wieder zu Berichten über ihre Erlebnisse in Schulen und Jugendclubs eingeladen. Die Autorin Genia Finkelstein, geb. 1930, geriet als 12-jährige in die Schrecken des Holocaust und überlebte - als einzige einer großen Familie. Als Waise Ende 1947 nach Israel gekommen, heiratet sie 1949 dort, bekommt 2 Töchter, verliert aber nach 15 Jahren glücklicher Ehe Ihren Mann durch einen Arbeitsunfall. Heute ist Genia Finkelstein-Zeltzer wieder verheiratet und lebt in der Nähe von Tel-Aviv - bis heute geplagt von nächtlichen Schreckensträumen und täglichen Angstzuständen. Sie hilft Menschen in Not, um diesen Gefühlen zu entfliehen. "Doch sind meine Erinnerungen nach wie vor stets gegenwärtig und im Laufe der Jahre nur noch stärker geworden...", schreibt sie.

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!