Mundus pessimus       Untersuchungen zum philosophischen Pessimismus Arthur Schopenhauers         Epistemata Philosophie  Bd. 219        € 20,50

Mundus pessimus Untersuchungen zum philosophischen Pessimismus Arthur Schopenhauers Epistemata Philosophie Bd. 219 € 20,50

ISBN: 978-3-8260-1343-0
Autor: Dörpinghaus Andreas
Band Nr: 219
Erscheinungsjahr: 1997
‹‹ Zurück zur Produktauswahl
20,50 EUR
Bewertung schreiben
Lieferzeit: sofort lieferbar
Art.Nr.: 1343
Zurück
ISBN: 978-3-8260-1343-0
Band Nr: 219
Erscheinungsjahr: 1997
Seitenanzahl: 178
Kurzinhalt: Der philosophische Pessimismus Arthur Schopenhauers kann als Versuch gelten, eine Antwort auf die Frage nach einer sinnvollen Deutung von Welt zu geben. Dabei grenzt Schopenhauer seinen auf die Erkenntnis der Welt bezogenen Pessimismus kritisch gegen den Optimismus der Leibnizschen Theodizee und seine säkularisierte Form, den geschichtsphilosophischen Optimismus Kants, ab. Diese beiden Positionen des aufklärerischen Optimismus kompensieren und teleologisieren das innerweltliche malum. Im Pessimismus Schopenhauers dagegen wird dieses malum aus einer immanenten und ästhetischen Weltsicht heraus gedeutet, eingestanden und in das pessimistische Weltbild integriert. Auch eröffnet er Raum für eine veränderte Form der menschlichen Weltbegegnung und -bewältigung. Die Begründung Schopenhauers für den Pessimismus ist einer rhetorischen, nicht etwa logischen Argumentation verpflichtet, die sich auf den Bereich des Kontingenten bezieht. Den wichtigsten Zeugen seines Pessimismus sieht Schopenhauer in Voltaire. Der Autor Andreas Dörpinghaus, geb. 1967, Studium an den Universitäten Duisburg und Essen in Germanistik, Geschichte, Pädagogik und Philosophie; Promotion mit der vorliegenden Arbeit an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg; zur Zeit Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Postdoktorandenstipendiat der DFG.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Psychiatrie des Elends oder      das Elend der Psychiatrie Karl Jaspers und sein Beitrag zur Methodenfrage in der klinischen Psychologie und Psychopathologie    <br>Vergriffen! Psychiatrie des Elends oder das Elend der Psychiatrie Karl Jaspers und sein Beitrag zur Methodenfrage in der klinischen Psychologie und Psychopathologie
Vergriffen!
22,50 EUR ( )
Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung    € 30,00 Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung € 30,00 30,00 EUR ( )
Karl Jaspers Einführung in sein Denken   €15,00 Karl Jaspers Einführung in sein Denken €15,00 15,00 EUR ( )
Sokrates' Jugend und seine ersten philosophischen Gespräche. € 36,00 Sokrates' Jugend und seine ersten philosophischen Gespräche. € 36,00 36,00 EUR ( )
Sokrates über Wissen und Erkenntnis Epistemata Philosophie Bd. 528. € 38,00 Sokrates über Wissen und Erkenntnis Epistemata Philosophie Bd. 528. € 38,00 38,00 EUR ( )
Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. 34,80 EUR ( )

Inland:
Ab einem Bestellwert von 20,- EUR liefern wir im Inland versandkostenfrei, sofern keinerlei andere Vergünstigungen / Rabatte in Anspruch genommen werden.

Bei einem Bestellwert unter 20,- EUR betragen die Versandkosten:
bis 500 gr. 1,10 EUR
bis 1 kg 1,75 EUR

Ausland: economy (PRESSE + BUCH INTERNATIONAL)
bis 0,5 kg: 3,50 EUR
bis 1 kg: 6,00 EUR
bis 2 kg: 12,00 EUR
darüber wird je nach Land die günstigste Versandart gewählt

Wir akzeptieren Visa-und Mastercard!