Mundus pessimus       Untersuchungen zum philosophischen Pessimismus Arthur Schopenhauers         Epistemata Philosophie  Bd. 219        € 20,50

Mundus pessimus Untersuchungen zum philosophischen Pessimismus Arthur Schopenhauers Epistemata Philosophie Bd. 219 € 20,50

ISBN: 978-3-8260-1343-0
Autor: Dörpinghaus Andreas
Band Nr: 219
Year of publication: 1997
‹‹ Back to Products-Choice
20,50 EUR
Write Evaluation
Shipping time: sofort lieferbar
Product No.: 1343
back
ISBN: 978-3-8260-1343-0
Series Nr: EpiP
Band Nr: 219
Year of publication: 1997
Pagenumbers: 178
Short description: Der philosophische Pessimismus Arthur Schopenhauers kann als Versuch gelten, eine Antwort auf die Frage nach einer sinnvollen Deutung von Welt zu geben. Dabei grenzt Schopenhauer seinen auf die Erkenntnis der Welt bezogenen Pessimismus kritisch gegen den Optimismus der Leibnizschen Theodizee und seine säkularisierte Form, den geschichtsphilosophischen Optimismus Kants, ab. Diese beiden Positionen des aufklärerischen Optimismus kompensieren und teleologisieren das innerweltliche malum. Im Pessimismus Schopenhauers dagegen wird dieses malum aus einer immanenten und ästhetischen Weltsicht heraus gedeutet, eingestanden und in das pessimistische Weltbild integriert. Auch eröffnet er Raum für eine veränderte Form der menschlichen Weltbegegnung und -bewältigung. Die Begründung Schopenhauers für den Pessimismus ist einer rhetorischen, nicht etwa logischen Argumentation verpflichtet, die sich auf den Bereich des Kontingenten bezieht. Den wichtigsten Zeugen seines Pessimismus sieht Schopenhauer in Voltaire. Der Autor Andreas Dörpinghaus, geb. 1967, Studium an den Universitäten Duisburg und Essen in Germanistik, Geschichte, Pädagogik und Philosophie; Promotion mit der vorliegenden Arbeit an der Gerhard-Mercator-Universität Duisburg; zur Zeit Lehrbeauftragter der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Postdoktorandenstipendiat der DFG.

Customers who bought this product also bought the following products:

Sokrates im Gespräch mit einem politischen Fanatiker und einem abergläubischen Feldherrn. Epistemata Philosophie Bd. 492. Sokrates im Gespräch mit einem politischen Fanatiker und einem abergläubischen Feldherrn. Epistemata Philosophie Bd. 492. 29,80 EUR ( excl.)
Schopenhauers Theorie des Subjekts Studien und Materialien zum Neukantianismus Bd. 6 € 35,00 Schopenhauers Theorie des Subjekts Studien und Materialien zum Neukantianismus Bd. 6 € 35,00 35,00 EUR ( excl.)
Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung    € 30,00 Das zweifache Selbstmißverständnis der Psychoanalyse Die Psychoanalysekritik von Karl Jaspers in immanenter Darstellung € 30,00 30,00 EUR ( excl.)
Zur Entwicklung des Realitätsbegriffes bei Sigmund Freud. Studien zur Anthropologie, Bd. 2. Zur Entwicklung des Realitätsbegriffes bei Sigmund Freud. Studien zur Anthropologie, Bd. 2. 20,00 EUR ( excl.)
Sokrates über Wissen und Erkenntnis Epistemata Philosophie Bd. 528. € 38,00 Sokrates über Wissen und Erkenntnis Epistemata Philosophie Bd. 528. € 38,00 38,00 EUR ( excl.)
Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. Sokrates über Gier und Recht. Epistemata Philosophie Bd. 517. 34,80 EUR ( excl.)

Shipping costs:

up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00

We accept Visa- and Mastercard!