Die ersten Bayreuther Festspiele 1876. Eine Anthologie. Herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Bernd Zegowitz Wagner in der Diskussion, Bd. 22

ISBN: 978-3-8260-7403-5
Autor: Zegowitz, Bernd (Hrsg.)
Band Nr: 22
Year of publication: 2022
‹‹ Back to Products-Choice
49,80 EUR
Product No.: 7403
back
ISBN: 978-3-8260-7403-5
Series Nr: WidD
Band Nr: 22
Year of publication: 2022
Pagenumbers: 384
Language: deutsch
Short description: Die ersten Bayreuther Festspiele im Jahr 1876 waren nicht nur ein Medienereignis ersten Ranges, sondern auch das herausragende kulturelle Ereignis des 19. Jahrhunderts. Die vorliegende Anthologie ermöglicht eine umfassende Perspektive auf die ersten zyklischen Aufführungen des Rings des Nibelungenaus der Sicht Wagners, der Mitwirkenden und der angereisten Journalisten. Die öffentlichen Darstellungen von Lilli Lehmann (Sängerin), Felix Mottl und Heinrich Porges (musikalische Assistenz), Carl Doepler (Kostüme) und Richard Fricke (Regiemitarbeit) geben den Blick auf das ›Innenleben‹ der Festspiele frei. Die Kritiken komponierender Kollegen Wagners (Edvard Grieg, Camille Saint-Saëns, Peter Tschaikowsky) nehmen verstärkt interpretatorische Aspekte der Aufführungen in den Blick. Die Berufskritiker schließlich unterscheiden sich in erster Linie hinsichtlich ihrer Stellung zu Wagner, aber auch ihrer Kompetenz und des anvisierten Adressatenkreises. Die substantiellsten Kritiken liefern Franz Gehring, Theodor Helm und Eduard Hanslick, die bissigsten Ludwig Speidel und Daniel Spitzer aus Wien sowie Albert Wolff von Le Figaro. Wagners eigener Rückblick auf die Festspiele steht am Anfang der Textsammlung, die von einem ausführlichen Vorwort des Herausgebers eingeleitet wird.

Der Herausgeber
Bernd Zegowitz ist außerplanmäßiger Professor an der Goethe- Universität Frankfurt am Main. Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Ästhetik des Musiktheaters, Libretti und Librettisten, Fachgeschichte der Germanistik, Literatur des Vormärz und Theatergeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!