Menschlicher Mensch. Von Husserl und Rombach zur interkulturellen Phänomenologie. Orbis Phaenomenologicus Studien, Bd. 58. ca. 204 Seiten, ca. € 38,–

ISBN: 978-3-8260-7514-8
Autor: WANG Jun
Band Nr: 58
‹‹ Back to Products-Choice
0,00 EUR
Product No.: 7514
back
ISBN: 978-3-8260-7514-8
Series Nr: OPhS
Band Nr: 58
Language: deutsch
Short description: Bereits in ihrer Frühzeit hat sich die Phänomenologie mit Themen befasst, die für ein interkulturell ausgerichtetes Denken relevant sind. Daher knüpft der Autor zunächst an Husserls Untersuchungen zu Lebenswelt, Intersubjektivität und Kultur an und konzipiert von da ausgehend über die Interpretation der Phänomenologie Heinrich Rombachs, seiner Strukturontologie, Hermetik und Bildphilosophie, einen Entwicklungsansatz für die Interkulturelle Phänomenologie. Mit dem Theorienfundus der Phänomenologie und der interkulturellen Phänomenologie im Rücken wird dabei ein Rahmen aufgespannt, in dem philosophische Traditionen aus Europa, China und Afrika wie Polylog, ren und ›Menschlicher Mensch‹ sowie Mbongi ihre gegenseitige Erhellung erfahren. Diese Untersuchungen bereiten zudem eine theoretische Grundlage für die weitere Entwicklung einer originalen phänomenologischen Forschung im chinesischen Sprachraum.

Der Autor
Jun Wang studierte am Institut für Philosophie der Universität Peking und promovierte 2009 an der Universität Würzburg. Derzeit ist er Professor am Institut für Philosophie der Universität Zhejiang in China. Seine Schwerpunkte sind vor allem Phänomenologie (Husserl, Heidegger und die Neuentwicklungen der zeitgenössischen Phänomenologie), moderne europäische Philosophie und Interkulturelle Philosophie.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!