Kritik des lebendigen Verstandes. Erkenntnistheoretischer Entwurf zu einer Theorie der Einheit von Geist und Leben

ISBN: 978-3-8260-7452-3
Autor: Stamer, Gerhard
Year of publication: 2021
‹‹ Back to Products-Choice
29,80 EUR
Product No.: 7452
back
ISBN: 978-3-8260-7452-3
Year of publication: 2021
Pagenumbers: 200
Language: deutsch
Short description: Schon vor über 100 Jahren erschallte der Ruf: Zurück zu Kant! Es ging darum, die Theorie von Marx nicht mit der Realität zu verwechseln. Die Theorie sollte an der Realität gemessen werden. Das ist zweischneidig. Keine Gegenwart ist das Maß ihrer selbst. Woran aber sie messen? Wieder ließe sich rufen: Zurück zu Kant, um die Gegenwart zu verstehen! Vielleicht sogar, um über sie hinauszugehen. Gerhard Stamer zeigt: Kants drei Kritiken bergen in ihrer Systematik die verschiedenen relevanten Weltbezüge der menschlichen Lebenswelt, sodass die Einseitigkeiten und Defizite der Grundlagen der heute vorherrschenden Naturwissenschaften in aller Deutlichkeit hervortreten, siehe Thomas Nagel und Roger Penrose. Daher das aktuelle Motto: Vorwärts zu Kant!

Der Autor
Dr. phil. Gerhard Stamer studierte in Hamburg, Köln, und Frankfurt/ Main. Dort vor allem bei Adorno und Habermas. Dann übte er verschiedene Berufstätigkeiten aus, u.a. Schiffbauer auf einer Großwerft, promovierte anschließend in Hannover, bis er 1994 das philosophische Institut REFLEX gründete und 2003 die Stiftung Philosophie zur Zeit. Im Rahmen dieser Institutionen übt er bis heute eine breite Tätigkeit in Seminaren, Vorträgen, Vortragsreihen mit Experten, Studienreisen, Projekten wie dem Leibniztag in Hannover, dem Club der lebenden Denker, Radiosendungen und Veröffentlichungen aus. Seit 2011 ist Stamer Lehrbeauftragter an der Universität Bamberg.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!