Horror der Forschung. Über Hubert Fichte

ISBN: 978-3-8260-7457-8
Autor: Fisch, Michael
Year of publication: 2021
‹‹ Back to Products-Choice
14,80 EUR
Product No.: 7457
back
ISBN: 978-3-8260-7457-8
Year of publication: 2021
Pagenumbers: 118
Language: deutsch
Short description: Das vorliegende Buch enthält drei umfangreiche Beiträge zu Hubert Fichtes Erzählzyklus Die Geschichte der Empfindlichkeit zu den drei Themenstellungen ›Hubert Fichtes Perspektive auf Islam und Koran‹, ›Hubert Fichtes Darstellung von Sexualität und Prostitution‹ und ›Hubert Fichtes Interesse an Gewalt und Sadomasochismus‹. In einem Rückblick auf annähernd vier Jahrzehnte leidenschaftlicher Lektüre des Werkes von Hubert Fichte und mehr als drei Jahrzehnten akademischer Beschäftigung mit diesem, erscheint der vorliegende Band als sechste selbständige Veröffentlichung von Michael Fisch über Hubert Fichte. Mit dem vorliegenden Band gilt Michael Fischs literaturwissenschaftliche Beschäftigung mit dem Werk von Hubert Fichte vorerst als abgeschlossen.

Der Autor
Michael Fisch war von 2008 bis 2011 DAAD-Lektor in Tunis und bekleidete von 2012 bis 2018 eine vom DAAD geförderte Gastprofessur in Kairo. Seit 2018 ist er Lehrstuhlinhaber des ›Walter Benjamin-Chair for German-Jewish Literary and Cultural Studies‹ im Rahmen einer DAAD-Langzeitdozentur an der Hebrew University in Jerusalem.

Shipping costs:


FREE SHIPPING IN GERMANY

INTERNATIONAL SHIPPING
up to 500 gr. 3,50 EUR
up to 1 kg 6,00 EUR
up to 2 kg 12,00 EUR

We accept Visa- and Mastercard!