Neuerscheinungen
Bollnow
troja
Stadt Wuerzburg
Autoren Übersicht

KÖNIGSHAUSEN & NEUMANN · Ein Echoraum der Gedankenpluralität

Der Verlag Königshausen & Neumann wurde 1979 von Johannes Königshausen und Thomas Neumann gegründet und hat sich schnell zu einem bekannten Verlag für die Humanities sowohl im nationalen als auch internationalen Kontext entwickelt. Wir verfügen heute über eine Backlist von mehr als 7.000 lieferbaren (!) Titeln, mit den Schwerpunkten Philosophie, Literatur- und Kulturwissenschaft, Geschichte, Psychologie, Musik- und Kunstwissenschaft. Uns geht es darum, Entwicklungen in der Wissenschaft publizistisch zu begleiten bzw. Entwicklungen in der Wissenschaft überhaupt erst als solche sichtbar und rezipierbar zu machen. Wir wollen dabei als Verlag ein Echoraum nicht eines Gedankens, sondern ein Echoraum der Gedankenpluralität sein. Die Anhänger Wittgensteins etwa sind in unserem Programm ebenso vertreten wie seine Kritiker. Zu unseren Autoren gehören Philosophen wie Gernot Böhme, Otto Friedrich Bollnow, Karen Gloy, Friedrich-Wilhelm von Herrmann, Vittorio Hösle oder Peter Sloterdijk, Literatur- und Sprachwissenschaftler wie Dieter Borchmeyer, Karl Corino, Ulrich Gaier, Walter Hinderer, Volker Klotz, Wolfgang Müller-Funk, Wolfgang Riedel oder Hans Rudolf Vaget, Psychologen wie Johannes Cremerius, Roland Kuhn oder Josef Rattner, Musikwissenschaftler wie Hermann Danuser, Frieder Reininghaus, Hans-Joachim Hinrichsen, Arnold Jacobshagen, Barbara Meier, Anno Mungen oder Arne Stollberg. Viele Wissenschaftler haben bei K&N ihre ersten Schritte getan. Robert Habeck hat bei K&N seine Magister- und seine Doktorarbeit veröffentlicht. Künstler sind in unserem Programm vertreten, Diana Damrau, Anja Harteros oder Jonas Kaufmann etwa, Marco Goecke oder Robert Tewsley. Künstler werden bei uns in einzigartiger Weise ins Gespräch gebracht: Richard Wagner etwa oder Francisco de Goya. Elazar Benyoëtz vertraut uns sein Werk an, aber auch die junge Schriftstellergeneration, etwa Manfred Kern, Markus Orths oder Sophie Reyer, veröffentlicht bei K&N. 

Neue Titel

Herausforderungen der Wissenschaftsethik. Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Bd. 21 Herausforderungen der Wissenschaftsethik. Kritisches Jahrbuch der Philosophie, Bd. 21 ISBN: 978-3-8260-7388-5
Autor: Knoepffler, Nikolaus / Kodalle, Klaus-Michael (Hrs.g)
Band Nr: 21
Erscheinungsjahr: 2021
29,80 EUR
Die Gesellschaft von unten. Unser Umgang mit Fäkalien Die Gesellschaft von unten. Unser Umgang mit Fäkalien ISBN: 978-3-8260-7383-0
Autor: Oberlin, Gerhard
Erscheinungsjahr: 2021
19,80 EUR
Leben und Wahrheit. Die Selbst-Gründung des Menschen Leben und Wahrheit. Die Selbst-Gründung des Menschen ISBN: 978-3-8260-7343-4
Autor: Winterhager, Eberhard
Erscheinungsjahr: 2021
28,00 EUR
Humanismus heute? Hommage an Walter Gebhard Humanismus heute? Hommage an Walter Gebhard ISBN: 978-3-8260-7297-0
Autor: Moser von Filseck, Karin / Schmailzl, Kurt J.G. (Hrsg.)
Erscheinungsjahr: 2021
68,00 EUR
Ausblicke. Wahrnehmungen und Reflexionen Ausblicke. Wahrnehmungen und Reflexionen ISBN: 978-3-8260-7308-3
Autor: Behrmann, Alfred
Erscheinungsjahr: 2021
19,80 EUR
Hafis’ Liebeslyrik im Spiegel der deutschen Dichtung Hafis und die deutschsprachigen ›Hafisianer‹ Hafis’ Liebeslyrik im Spiegel der deutschen Dichtung Hafis und die deutschsprachigen ›Hafisianer‹ ISBN: 978-3-8260-7280-2
Autor: Kanani, Nasser
Erscheinungsjahr: 2021
58,00 EUR
Historia del Olvido. Geschichte des Vergessens. Poemas Historia del Olvido. Geschichte des Vergessens. Poemas ISBN: 978-3-8260-7312-0
Autor: Torres Morales, Miguel Alfonso
Erscheinungsjahr: 2021
81,00 EUR
La maravilla de la vida. Wunder des Lebens. Gedichte Spanisch/Deutsch La maravilla de la vida. Wunder des Lebens. Gedichte Spanisch/Deutsch ISBN: 978-3-8260-7311-3
Autor: Torres Morales, Miguel Alfonso
Erscheinungsjahr: 2021
45,00 EUR